Home » Herren News, Top News

Gondelübergabe in Kitzbühel: Sympathisch. Bodenständig. Paris

© facebook  /  Dominik Paris

© facebook / Dominik Paris

Minutiös hatte er sich vorbereitet und für den ersten italienischen Abfahrtssieg seit Kristian Ghedina 1998 gesorgt: Dominik Paris aus Südtirol wird den 26. Jänner 2013 wohl nicht so schnell vergessen.

Bereits im Alter von drei Jahren verkündete Dominik Paris auf seinen ersten Skiern: „Ich werd‘ einmal ein Rennfahrer“. Viele Vereinsrennen, nationale und internationale Schülerrennen sowie zahlreiche FIS-Rennen, italienische Meisterschaften und Europacupeinsätze später, durfte der 24-jährige Abfahrer des G.S. Forestale in Kitzbühel seinen Fans die Siegergams präsentieren. Spätestens mit dem ex-aequo Sieg in Bormio (gemeinsam mit Hannes Reichelt, AUT) war er auch ein Anwärter für einen Sieg auf der Streif, zuvor war der zweite Platz in der Abfahrt von Chamonix 2011 sein bestes Resultat. Bestärkt durch die guten Ergebnisse im Weltcup fuhr Dominik Paris in der WM-Abfahrt  von Schladming auf Rang zwei – für den sympathischen Sportler ein weiterer Karriere-Höhepunkt.

In 75 Weltcup-Rennen schaffte es Dominik Paris 13 Mal in die Top 10. Sein erstes Weltcup-Rennen war der Super-G in Gröden 2008, die ersten Punkte holte er mit Platz 26 in der Superkombination von Beaver Creek 2009.

Dominik Paris sprach bei der Gondelübergabe über seine Karriere, seine Erfolge und sein Traum.  „Ein großes Ziel ist erreicht, das war der Sieg auf der legendären Streif. Immerhin das wichtigste Rennen im alpinen Ski-Weltcup. Die Motivation um ein solches Rennen ist groß und man ist auch bereit, dafür große Opfer zu bringen, um auf diesem hohen Niveau zu siegen. Für die kommende Wintersaison sind die Olympischen Winterspiele in Sotchi mein größtes Ziel. Mein Traum ist, dort eine Goldmedaille zu gewinnen“, erzählte der 24-jährige Ultner (Italien, Provinz Bozen).

Quelle: www.Hahnenkamm.com  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.