Home » Alle News, Herren News

Guillermo Fayed hofft auf Renneinsatz in Lake Louise

© HEAD / Guillermo Fayed ist wieder da

© HEAD / Guillermo Fayed ist wieder da

Tignes – Auf dem Gletscher von Tignes haben sich die Franzosen im Rahmen eines Trainingslagers auf die neue Saison vorbereitet. Inmitten der Riesentorlauf- und Slalomelite und den Junioren befand sich auch der 30-jährige Guillermo Fayed.

Wie berichtet, stürzte der Athlet aus Chamonix bei der Abfahrt im norwegischen Kvitfjell im Februar 2016; wobei er sich eine schwere Knieverletzung zuzog und die Saison vorzeitig beenden musste. Etwa sieben Monate nach dem Vorfall in Skandinavien konnte er sich erstmals wieder die Skier anschnallen. Das war Ende September in Zermatt der Fall.

Er hat wieder Vertrauen in den Skisport erlangt und konnte erste Basiseinheiten ohne Probleme abspulen. Nun werden die Trainingseinheiten intensiver, jedoch will er das Knie nicht überlasten. Im Jahr 2015 belegte der Franzose den dritten Rang in der Abfahrtsdisziplinenwertung.

Wenn alles nach Plan verläuft, kann er in Lake Louise an den Start gehen. Wir von skiweltcup.tv wünschen dem Athleten der Equipe Tricolore natürlich weiterhin alles Gute auf dem Weg zurück und hoffen, dass er bald wieder einsatzfähig ist und gute Ergebnisse erzielen kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.