Home » Alle News, Herren News, Top News

Hahnenkamm-News: Erstes Europacup-Abfahrtstraining in Kitzbühel

© Hahnenkamm.com  /  Erstes Europacup-Abfahrtstraining in Kitzubühel

© Hahnenkamm.com / Erstes Europacup-Abfahrtstraining in Kitzubühel

Am heutigen Samstag fand in Kitzbühel das erste Training für die am Montag auf der Streif stattfindenden Europacup-Abfahrt der Herren statt.

Daniel Danklmaier konnte heute mit einer souveränen Trainingsbestzeit (1:22:36) an seine Leistung in Wengen anknüpfen. Direkt hinter dem Österreicher konnten sich die Kanadier James Crawford (2. – 0.72) und Brodie Seger (3. – + 1.06) auf den Plätzen zwei und drei behaupten.

Hinter dem Franzosen Roy Piccard (4. – + 1.48) klassierte sich Christof Brandner (5. – + 1.57) aus Deutschland vor den zeitgleich auf Platz sechs gereihten Kanadier Alexander Cameron (6. – + 1.80) und Henri Battilani (6. – + 1.80) aus Italien, auf dem fünften Rang.

Auch die Schweizer Europacup Abfahrer haben sowohl bei der Abfahrt in Wengen als auch im Kitzbühel Training gezeigt, dass mit ihnen zu rechnen ist. Vor allem Nils Mani (8. – + 2.09) scheint sich auf der Europacupstrecke Streif wohl zu fühlen, was er mit dem achten Platz beim ersten Training auf der Streif unter Beweis stellte.

DSV Rennläufer Klaus Brandner verpasste den Sprung unter die Top 10 nur knapp, und reihte sich hinter Federico Paini (9. – + 2.14) aus Italien und dem Österreicher Sebastian Arzt (10. – + 2.15) auf dem 11. Rang ein.

Offizieller FIS Endstand: 1. Europacup-Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel

Anmerkungen werden geschlossen.