5 März 2019

Handverletzung bringt vorzeitiges Saisonende für Riccardo Tonetti mit sich

Handverletzung bringt vorzeitiges Saisonende für Riccardo Tonetti mit sich
Handverletzung bringt vorzeitiges Saisonende für Riccardo Tonetti mit sich

Bozen – Der 29-jährige Südtiroler Skirennläufer Riccardo Tonetti hat sich schwer an der Hand verletzt. Er begab sich aufgrund dreier abgetrennter Sehnen und dreier beschädigter Nerven gleich unter die Obhut eines Mediziners und unters Messer. Der Bozner, der in diesem Winter sechsmal unter die besten Zehn fuhr, befindet sich bereits auf dem Weg der Besserung.

Bei den Ski-Welttitelkämpfen in Åre beendete er die Kombi auf Rang vier. Und auch im bulgarischen Bansko konnte er diese großartige Leistung wiederholen. Bei den Rennen in Kranjska Gora und Soldeu wird der sympathische Athlet fehlen.

Doch wie kam es zur Verletzung? Er verletzte sich beim TriVolle-Spiel und rutschte dabei aus. Unglücklicherweise stützte er sich mit der Hand auf einer Fliese ab, die kaputt war. Auch wenn der erfolgreiche Winter ein jähes Ende gefunden hat, wünschen wir von skiweltcup.tv Tonetti eine baldige Genesung und hoffen, dass er bald wieder einsatzbereit ist.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sportnews.bz

Verwandte Artikel:

Die Speedspezialisten um Dominik Paris sind nicht zu beneiden (Foto: © Erich Spiess/ASP/Red Bull Content Pool)
Die Speedspezialisten um Dominik Paris sind nicht zu beneiden (Foto: © Erich Spiess/ASP/Red Bull Content Pool)

Beaver Creek – Nachdem im kanadischen Lake Louise nur ein Rennen ausgetragen werden konnte, stehen für die Speedspezialisten im US-amerikanischen Beaver Creek gleich vier Rennen binnen 96 Stunden auf dem Programm. Am Mittwoch gibt es nur ein Abfahrtstraining. Die schnellen Herren bestreiten auf der anspruchsvollen „Birds of Prey“ zwei Abfahrten und Super-G’s. Da in den… Ski Weltcup News: Die Speedspezialisten um Dominik Paris sind nicht zu beneiden weiterlesen

Kjetil Jansrud möchte noch ein Weltcuprennen für sich entscheiden
Kjetil Jansrud möchte noch ein Weltcuprennen für sich entscheiden

Oslo – Der 36-jährige norwegische Skirennläufer Kjetil Jansrud verbrachte die Hälfte seines Lebens im Ski Weltcup. Er hat angekündigt, dass die bevorstehenden Olympischen Winterspiele in China seine letzten sein werden. Die Frage ist offen, ob es auch sein letzter Winter als alpiner Skirennläufer sein wird. Der Speedspezialist ist einer der erfolgreichsten Skirennläufer aller Zeiten. Er… Ski Weltcup News: Kjetil Jansrud möchte noch ein Weltcuprennen für sich entscheiden weiterlesen

Gibt es im Ski Weltcup Winter 2021/22 keine Parallelrennen und Kombibewerbe?
Gibt es im Ski Weltcup Winter 2021/22 keine Parallelrennen und Kombibewerbe?

Der offizielle Herren Ski Weltcup Kalender 2021/22 Sonntag, 24.10.2021: Riesenslalom der Männer in Sölden (AUT) Endstand Riesenslalom Herren in Sölden Sonntag, 14.11.2021: Parallelrennen der Männer (Lech Zürs) FIS-Endstand Parallel-Rennen Lech Zürs Freitag, 26.11.2021:  ABGESAGT Abfahrt der Männer in Lake Louise (CAN) Samstag, 27.11.2021: Abfahrt der Männer in Lake Louise (CAN) FIS-Endstand Abfahrt Männer Lake Louise… Der offizielle Herren Ski Weltcup Kalender 2021/22 weiterlesen

Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison
Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison

Oberhofen am Thunersee – Der internationale Skiverband FIS hat die Termine für die bevorstehende Skieuropacupsaison 2021/22 bekanntgegeben. Die Herren bestreiten 38 Rennen. Zehn Slaloms und zehn Riesentorläufen stehen neun Abfahrten und neun Super-G’s gegenüber. Zwischen Zinal, Spindlermühle, Obereggen und Kvitfjell reisen die Männer viel umher. Das Finale geht in Soldeu, gelegen im pyrenäischen Zwergstaat Andorra… Der Europacup Kalender der Herren in der Saison 2021/22 weiterlesen

Anna Swenn Larsson will in Levi wieder angreifen
Anna Swenn Larsson will in Levi wieder angreifen

Levi – Seit 21 Monaten bestreitet die schwedische Ski Weltcup Rennläuferin Anna Swenn Larsson keine Einsätze mehr. Diese lange Durststrecke muss ein Ende finden. Drei Tore vor dem Ziel schied sie beim Slalom von Kranjska Gora im Februar 2020 aus, obwohl sie von der Zeit mehr als nur reif für einen Sieg war. Dann kam… Anna Swenn Larsson will in Levi wieder angreifen weiterlesen

Banner TV-Sport.de