Home » Alle News, Damen News, Top News

Hanna Schnarf will mit einer Stoßwellentherapie Heilungsprozess forcieren

© Archivio FISI / Hanna Schnarf will mit einer Schallwellen-Therapie Heilungsprozess forcieren

© Archivio FISI / Hanna Schnarf will mit einer Stoßwellentherapie Heilungsprozess forcieren

Stilfser Joch – Die Südtiroler Skirennläuferin Hanna Schnarf stand die letzte Woche am Stilfser Joch wieder auf den Skiern. Die Speedspezialistin aus dem Pustertal freute sich über das schöne Wetter und den Tapetenwechsel nach der langen Reha-Zeit. Sie ist sehr glücklich.

Es war kein klassisches Training, sondern eher ein Herumrutschen, aber das ist nicht so schlimm. Das Wichtigste ist für die routinierte Athletin, das Gefühl für den Schnee wieder zu gewinnen.

Die Mediziner sagen, dass die Knochen noch nicht zur Gänze ausgeheilt sind. Aber Schnarf ist guter Dinge und will den Genesungsverlauf durch eine Stoßwellentherapie beschleunigen. Auch im September will die sympathische Südtirolerin wieder auf den Skiern stehen und sich langsam nach vorne tasten, um bald wieder in den Trainings- und zur gegebenen Zeit in den Ski Weltcup Rennalltag einsteigen zu können.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sportnews.bz

Anmerkungen werden geschlossen.