Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Hannah Köck mit erstem Weltcup-Auftritt

© smpr.at / Hannah Köck

© smpr.at / Hannah Köck

Hannah Köck bestritt am vergangenen Wochenende ihr erstes Weltcuprennen ihrer Karriere und durfte beim Slalom in Are neben Michaela Kirchgasser und Co. in die Tore. Nach einem „fast Sturz“ konnte sich die St. Jakoberin noch ins Ziel retten, wegen dem dadurch entstandenen Zeitrückstand aber nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren. „Aber es war eine coole Erfahrung im Weltcup dabei zu sein. Daraus kann ich einiges lernen,“ so Köck. Für sie geht es heute, Montag, auf die Heimreise, ab Donnerstag wird wieder trainiert. Danach steht Köck bei den FIS-Rennen in Flachau am Start.

Während seine Schwester im Weltcup startete, absolvierte Niklas Köck in Sölden zwei Super-Gs und eine Alpine Kombination. Mit den Ergebnissen – Super G Rang 12 und 23 und Alpine Kombination Platz 33 – zeigte sich der PillerseeTaler aber nicht zufrieden. „Es wäre viel mehr drin gewesen. Ich habe die Rennen im oberen Teil immer „verschlafen“ und zu wenig Gas gegeben“, meint der 23-Jährige. Für ihn heißt es „Abhaken“ und bei den FIS-Rennen in Schladming in dieser Woche weiterkämpfen.

Quelle:  www.smpr.at

Anmerkungen werden geschlossen.