18 März 2021

Hannes Zingerle gewinnt EC-Riesenslalom auf der Reiteralm

Hannes Zingerle gewinnt EC-Riesenslalom auf der Reiteralm (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)
Hannes Zingerle gewinnt EC-Riesenslalom auf der Reiteralm (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)

Reiteralm – Der Südtiroler Hannes Zingerle gewann in einer Zeit von 2.05,11 Minuten den Europacup-Riesenslalom auf der Reiteralm. Er verwies den Deutschen Julian Rauchfuss (+0,42) auf Platz zwei. Der Österreicher Daniel Meier (+0,65) schwang als Dritter ab. Hinter dem Schweden Mattias Rönngren (+0,76) zeigte der Norweger Alexander Steen Olsen (+0,79) im Finale eine sehr gute Leistung. Er machte 23 Positionen gut und wurde dank der Bestzeit im Finale Fünfter.

Hinter Steen Olsen landeten seine Landsmänner Rasmus Windingstad (+0,85), Fabian Wilkens Solheim (+0,97) und Timon Haugan (+1,21) auf den Rängen sechs, sieben und zehn. Meiers Teamkollege Dominik Raschner (+1,14) und der junge Schweizer Fadri Janutin (+1,15) waren fast gleich schnell und sorgten mit den Plätzen acht und neun dafür, dass die Wikinger-Machtfülle unterbrochen wurde. Der Eidgenosse Semyel Bissig, der mit der Nummer 1 in den letzten Riesenslalom des Winters auf kontinentaler Ebene ging, riss als Zwölfter 1,25 Sekunden auf Tagessieger Zingerle auf.

Zweitbester DSV-Athlet wurde Fabian Gratz (+1,42); er wurde heute Vierzehnter. Der ÖSV-Mann Raschner gewann mit 353 Zählern die Disziplinenwertung. Er hatte am Ende 52 Punkte Vorsprung auf Bissig. Haugan kam auf 300 Zähler. Rauchfuss‘ Angriff auf die Top-3 kam trotz des guten zweiten Platzes zu spät. Ihm fehlten am Ende zwei lumpige Punkte auf einen fixen Weltcupstartplatz.

Offizieller FIS Endstand: Europacup Riesenslalom Saisonfinale auf der Reiteralm

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Wann kehrt Marco Schwarz wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück?
Wann kehrt Marco Schwarz wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück?

UPDATE: Marco Schwarz wird am Sonntag beim Slalom der Herren in Val d’Isere seine Comeback feiern. Dies gab der der 26-Jährige am Mittwochnachmittag bekannt. „Es ist zu gut, dass ich es nicht versuchen kann und will. Natürlich wird es schwierig gleich wieder vorne mitzufahren, aber mal schauen vielleicht kann ich ein paar Punkte mitnehmen.“ Reiteralm… Marco Schwarz kehrt am Sonntag in Val d’Isere wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück! weiterlesen

Ski Weltcup News: Über Dominik Paris und seine Ziele in der Olympiasaison (Foto: © Dominik Paris / Instagram)
Ski Weltcup News: Über Dominik Paris und seine Ziele in der Olympiasaison (Foto: © Dominik Paris / Instagram)

Ulten – Auch in dieser Saison ist der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Dominik Paris das Aushängeschild des azurblauen Speedteams, auf das die allermeisten Hoffnungen hinsichtlich des Skiweltcups und der Olympischen Winterspiele in China gesetzt werden. Der Ultner ist nicht so gut in den neuen Winter gestartet, aber er ist sich sicher, dass er im Laufe… Ski Weltcup News: Über Dominik Paris und seine Ziele in der Olympiasaison weiterlesen

Schneekontrolle bestanden: Vorhang auf für die 54. Saslong Classic am 17. und 18. Dezember (Foto: © Saslong Classic Club).
Schneekontrolle bestanden: Vorhang auf für die 54. Saslong Classic am 17. und 18. Dezember (Foto: © Saslong Classic Club).

St. Christina, 4. Dezember 2021 – Eineinhalb Wochen vor dem ersten Abfahrtstraining kam es am Samstag auf der Saslong zur traditionellen Schneekontrolle durch die FIS. Nach diesem routinemäßigen Vorgang bestätigte der internationale Skiverband die Weltcuprennen in Gröden. Das Programm sieht zwei Trainingsläufe am Mittwoch, 15. und Donnerstag, 16. Dezember vor. Der Super-G findet hingegen am… Schneekontrolle bestanden: Vorhang auf für die 54. Saslong Classic am 17. und 18. Dezember weiterlesen

Der 2. Europacup-Riesentorlauf in Zinal geht an Cedric Noger (Foto: Kästle GmbH)
Der 2. Europacup-Riesentorlauf in Zinal geht an Cedric Noger(Foto: Kästle GmbH)

Grimentz – Am heutigen Freitagmittag fiel die Entscheidung im 2. Europacup-Riesentorlauf im eidgenössischen Zinal. Dabei konnte sich der Hausherr Cedric Noger in einer Zeit von 2.21,89 Minuten über einen Heimsieg freuen. Der Italiener Giovanni Franzoni und der Belgier Sam Maes (+ je 0,21) teilten sich den zweiten Rang. Auf Platz vier schwang der Russe Aleksander Andrienko… Der 2. Europacup-Riesentorlauf in Zinal geht an Cedric Noger weiterlesen

US-Boy Brian McLaughlin gewinnt den EC-Riesenslalom in Zinal (Foto: © Brian McLaughlin / Instagram)
US-Boy Brian McLaughlin gewinnt den EC-Riesenslalom in Zinal (Foto: © Brian McLaughlin / Instagram)

Grimentz – Im schweizerischen Zinal fand am heutigen Donnerstag ein Europacup-Riesentorlauf der Herren statt. Dabei gewann der US-Amerikaner Brian McLaughlin in einer Zeit von 1.10,34 Minuten. Hinter dem vor allem im Finaldurchgang entfesselt fahrenden Sieger klassierten sich der Niederländer Maarten Meiners (+0,14) und der Österreicher Lukas Feurstein (+0,20) auf den Positionen zwei und drei. Der… US-Boy Brian McLaughlin gewinnt den Europacup-Riesenslalom in Zinal weiterlesen

Banner TV-Sport.de