Home » Herren News, Top News

Hans Olsson mit Bestzeiten beim 1. Abfahrtstraining in Gröden / Val Gardena

© Gerwig Löffelholz / Hans Olsson

© Gerwig Löffelholz / Hans Olsson

Der Schwede Hans Olsson überraschte beim 1. Trainingslauf auf der berühmt berüchtigten Saslong mit der schnellsten Zeit. In 2:02.42 Minuten verwies er den Tiroler Romed Baumann (+ 0.35) und den US Amerikaner Bode Miller (+ 0.35) zeitgleich auf den zweiten Platz.

Für die größte Überraschung des Tages sorgte jedoch der 26-Jährige Tobias Stechert (+ 0.39) vom SC Oberstdorf. Stechert klassierte sich mit Startnummer 32, vor dem Topfavorit für die am Samstag um 12.15 Uhr stattfindende Abfahrt, Didier Cuche aus der Schweiz, auf dem 4. Rang.

Der Salzburger Joachim Puchner (+ 0.71) reihte sich als Fünfter direkt vor den beiden Norwegern Aksel Lund Svindal (+ 0.72) und Kjetil Jansrud (+ 1.03) ein.

Mit einer weiteren starken Fahrt lies auch wider der 22-Jährige Österreicher Max Franz aufhorchen. Mit einem Rückstand von 1.10 Sekunden beendete er seinen Trainingslauf auf dem 9. Rang.

Auch die Plätze 10 und 11 konnten sich mit Georg Streitberger und Hannes Reichelt zwei weitere ÖSV Fahrer sichern. Ambrosi Hoffmann aus der Schweiz belegte als zweitbester Team Swiss Fahrer den 12. Rang.

Natürlich nutzen viele der Rennläufer den 1. Trainingstag zum „herantasten“ an die anspruchsvolle Saslong. Auch die unterschiedlichen Wetterbedingungen sowie einige Rennunterbrechungen wegen Nebel sorgten für „Unruhe“ und so kann der heutige Lauf noch nicht als Gradmesser für das Rennen genommen werden. Trotzdem werden gerade die jungen Fahrer, die heute mit guten Zeiten aufzeigten, viel Selbstvertrauen für das Samstagsrennen mitnehmen können.

Achtung: Aktueller Stand nach 45 von 79 gestarteten Rennfahrer. Das offizielle FIS Endergebnis des 1. Abfahrtstrainings werden wir nach Ende der Trainingseinheit nachliefern.

 


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.