Home » Alle News, Fis & Europacup

Heimsieg für Kajsa Vickhoff Lie beim EC-Super-G in Kvitfjell

Heimsieg für Kajsa Vickhoff Lie beim EC-Super-G in Kvitfjell (Foto: Kajsa Vickhoff Lie / instagram)

Heimsieg für Kajsa Vickhoff Lie beim EC-Super-G in Kvitfjell (Foto: Kajsa Vickhoff Lie / instagram)

Kvitfjell – Bei idealen Bedingungen (kein Wind, nur Sonnenschein) wurde heute ein Europacup-Super-G der Damen im norwegischen Kvitfjell ausgetragen. Dabei siegte die Hausherrin Kajsa Vickhoff Lie in einer Zeit von 58,86 Sekunden.

Die Österreicherin Chiara Mair (+0,12) als Zweite und die Französin Marie Massios (+0,14) als Dritte lächelten ebenfalls vom Podest. Auf Rang vier schwang die Slowenin Meta Hrovat (+0,17) ab. Gut präsentierte sich auch die DSV-Athletin Katrin Hirtl-Stanggassinger (+0,25), die Fünfte wurde.

Die Italienerin Roberta Melesi (+0,45) war mit Rang sechs zufrieden, und die Schwedin Lisa Hörnblad (+0,48) kam als Siebte ins Ziel. Den achten Platz teilten sich die Österreicherin Franziska Gritsch und die Deutsche Meike Pfister (+ je 0,49).

In einem Rennen der knappen Zeitabstände rundete Nina Ortlieb (+0,51) aus Vorarlberg die besten Zehn ab. Ebenfalls vom ÖSV-Team kommt Elisabeth Reisinger (+0,81); sie wurde 14. Mit Patrizia Dorsch (15.; +0,85) und Ann Katrin Magg (20.; +1,45) klassierten sich zwei weitere deutsche Mädls unter die besten 20.

Der nächste Super-G der Damen im Rahmen der kontinentalen Rennserie findet erst im Januar des nächsten Jahres statt. Dann werden innerhalb von 24 Stunden im österreichischen Innerkrems zwei Entscheidungen ausgetragen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Offizieller FIS Endstand: Europacup Super-G der Damen in Kvitfjell

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.