Home » Alle News, Herren News, Top News

Henrik Kristoffersen klagt gegen den norwegischen Skiverband

© Ch. Einecke (CEPIX) /  Henrik Kristoffersen klagt gegen den norwegischen Skiverband

© Ch. Einecke (CEPIX) / Henrik Kristoffersen klagt gegen den norwegischen Skiverband

Oslo – Der Streit zwischen Henrik Kristoffersen und dem norwegischen Skiverband eskaliert. Der 22-jährige Slalomweltcupsieger klagt gegen den norwegischen Skiverband. Er möchte so wie sein Teamkollege Aksel Lund Svindal einen Kopfsponsorenvertrag mit einem österreichischen Energydrink-Hersteller abschließen, doch der norwegische Skiverband hat ihm das nicht erlaubt.

Da Kristoffersen im August eine Athletenvereinbarung unterschrieb, die dem Slalomweltcupsieger einen persönlichen Kopfsponsor verbietet, fühlt sich der Verband im Recht.

Vater und Manager Lars Kristoffersen sieht die Sachlage erwartungsgemäß anders: „Eigentlich sollte ein solcher Schritt nicht nötig sein, da es einen besseren Weg für beide Parteien gibt, dieses Problem zu lösen. Es könnte für beide Seiten eine Win-Win Situation entstehen.“

Bei der Klage geht es laut Lars Kristoffersen nicht nur um Geld: „Wer in Norwegen im alpinen Skisport aktiv ist, hat keine andere Wahl, als das er im Verband aktiv ist. Es geht auch um eine Monopolsituation. Es ist keine egoistische Denkweise, die nur Henrik zugutekommen würde. Es könnten auch andere Rennläufer von dieser Entscheidung profitieren.“

In einer Pressemitteilung hat der Norwegische Skiverband den Eingang der Klage bestätigt. „Wir haben die Klage erhalten und müssen feststellen, dass wir eine grundlegende Meinungsverschiedenheit in Sachen Vermarktungsrechte haben“, erklärte Generalsekretär Stein Opsal.

Laut Dagbladet ist es auch noch nicht hundertprozentig sicher, ob Henrik Kristoffersen beim Slalom-Weltcupauftakt in Levi an den Start gehen wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.dagbladet.no, www.aftenposten.no

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.