Home » Herren News, Top News

Herbst macht weiter: „Der Slalom-Rennsport ist jeden Schmerz wert!“

Reinfried Herbst macht weiter

Reinfried Herbst macht weiter

Der neunfache Slalom-Weltcupsieger, Slalom-Gesamtweltcupsieger der Saison 2009/10 und Olympiasilbermedaillengewinner Reinfried Herbst stellt die Rennski nicht in den Keller! Der Salzburger hat sich entschieden und fährt noch ein Jahr weiter. Es bestreitet somit seine 12. und letzte Saison im Slalom-Weltcup.

Die Entscheidung ist gefallen: Reinfried Herbst wird dem ÖSV noch eine Saison erhalten bleiben! „Nach ausführlichen Gesprächen mit meiner Familie, meinem Arzt Dr. Fink, Physiotherapeuten und meinem Heilpraktiker habe ich mich zu diesem Schritt entschieden. Oberste Priorität für diese Entscheidung war neben dem Rückhalt meiner Familie das OK der Betreuer für mein lädiertes Knie, da die Schmerzgrenze nach insgesamt neun Knieoperationen schon in der abgelaufenen Saison sehr hoch war. Aber der Skirennsport macht mir noch zu viel Spaß, um den Rennanzug jetzt schon an den Nagel zu hängen“, begründet Reinfried Herbst seine Entscheidung.  

„Definitiv letzte Saison“

„Es wird meine definitiv letzte Saison, auf die ich mich sehr freue! Ich kann – wie Michael Walchhofer bei seiner Abschiedstour – befreit drauf losfahren, ohne Druck. Ich will jedes Rennen genießen und wünsche mir natürlich eine annähernd erfolgreiche Saison wie Walchi das geschafft hat. Dass ich es drauf habe weiß ich. Und auch andere Weltcupfahrer in meinem Alter, wie Larsson, Lizeroux und Thaler zeigen vor, dass noch vieles möglich ist“, sagt Reinfried, der die letzte Saison als zweitbester ÖSV-Läufer hinter Marcel Hirscher an der 22. Position in der Weltrangliste  beendete.

Neue Trainingsreize sollen her

In den Frühlings- und Sommermonaten will der 36-Jährige neue Impulse im Training setzen: „Ich möchte mehr Mountainbiken, viel auf Berge gehen und gerade für die Stärkung des Rumpfbereiches mit Boxtraining beginnen. Seit vielen Jahren läuft mein Vorbereitungstraining immer gleich ab, das will ich bewusst ändern.“

ÖSV steht hinter Herbst

Der ÖSV begrüßt die Entscheidung von Reinfried Herbst. Slalomtrainer Marko Pfeifer: „Der ÖSV ist froh, dass Reinfried noch eine Saison anhängt. Wir sind derzeit im Umbruch und versuchen junge Athleten in den Weltcup heranzuführen. Reinfried nimmt hier eine Vorbildwirkung ein und neben Marcel ist er der einzige Fahrer im Slalom-Weltcup, der beständig Weltcuppunkte holt – was für unsere Quotenplätze und in weiterer Folge unsere Startplätze im Weltcup und Europacup extrem wichtig ist. Ich bin froh, dass sein Bein hält. Er ist ein wichtiger Fahrer, der jederzeit in die Top-Ten kommen kann. Reinfried und ich haben zuletzt viel und oft diskutiert und wir alle freuen uns über seine Entscheidung!“

Fischer und Flyeralarm bleiben bewährte Partner

Auf dem Ausrüstersektor bleibt alles beim Alten: Reinfried wird mit Ski, Schuh und Bindung von Fischer die kommende Saison bestreiten. Und sein Kopfsponsor Flyeralarm, die größte Online-Druckerei Europas, hält dem Salzburger auch in der letzten Saison die Treue. „Das war natürlich auch ein wichtiger Grund und ich bedanke mich bei Flyeralarm und Fischer. Das Material war in der letzten Saison perfekt und wir werden hart weiterarbeiten!“

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.