Home » Damen News, Top News

Hiobsbotschaft für alle Hanna-Schnarf-Fans: Bänderverletzung im Knie

© Kraft Foods  /  Hanna Schnarf

© Kraft Foods / Hanna Schnarf

Olang – Der schlimme Trainingssturz der 28-jährigen Südtiroler Skirennläuferin Johanna „Hanna“ Schnarf hat größere Auswirkungen mit sich gebracht. Im schlimmsten aller Fälle wird die Saison 2012/2013 beendet sein, noch ehe sie begonnen hat. Grund dafür ist eine Bänderverletzung im Knie.

Hanna Schnarf, die sympathische Frohnatur aus dem Pustertal, musste am letzten Dienstag wegen des bösen Sturzes im Riesentorlauftraining das Trainingslager in Südamerika verlassen. In Kürze wird sie zuhause erwartet, ehe sie sich in der renommierten Mailänder Klinik „La Madonnina“ ersten Checks unterziehen wird. Bei einer Magnetresonanz soll die Schwere der Verletzung ans Tageslicht gebracht werden.

Der Schock sitzt nicht nur bei Hanna tief. Ein Seitenband im Knie ist gerissen, und dem Anschein nach hat auch das Kreuzband etwas abbekommen. Umso trauriger ist die Feststellung, dass die Pustertaler Skirennläuferin seit ihrem Skimarkenwechsel immer besser in Fahrt kam und bei den Testläufen gegen die Uhr stets bei den Besten dabei war. Sie hat, schenkt man Damencheftrainer Raimund Plancker Glauben, einen starken Eindruck hinterlassen.

Wie lange die Olangerin außer Gefecht sein wird, ist ungewiss. Monate werden wahrscheinlich ins Land ziehen, bis Schnarf wieder zurückkehren wird. Das Team von skiweltcup.tv möchte diese traurige Nachricht zum Anlass nehmen, und ihr einen günstigen und raschen Genesungsverlauf wünschen und hofft, dass Hanna in absehbarer Zeit wieder im Kampf um Hundertstelsekunden eingreifen und den Weltcupzirkus wieder bereichern wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Anmerkungen werden geschlossen.