Home » Alle News, Top News

Höfl-Riesch erlebt Olympia-Entscheidung auf dem Flughafen

© Gerwig Löffelholz / Maria Höfl-Riesch

© Gerwig Löffelholz / Maria Höfl-Riesch

Höfl-Riesch erlebt Olympia-Entscheidung auf dem Flughafen
Skirennläuferin und Franz Beckenbauer können nicht live mit fiebern

Doppel-Olympiasiegerin und Sportbotschafterin der Münchner Olympia-Bewerbung Maria Höfl-Riesch wird die Entscheidung, in welcher Stadt die Olympischen Winterspiele 2018 stattfinden werden, am morgigen Mittwoch mitten auf dem Flughafen im südafrikanischen Johannesburg erleben – und das gemeinsam mit Franz Beckenbauer. 

Direkt im Anschluss an die Präsentation der Bewerbungsgesellschaft für München 2018 muss Höfl-Riesch wieder in die Schweiz ins unterbrochene Trainingslager reisen: „Ich werde mit Franz Beckenbauer wieder aus Durban abreisen, weil ich am Donnerstag wieder in Zermatt trainieren muss“, so Maria Höfl-Riesch im SWR3-Interview.  

Die Gewinnerin des diesjährigen Gesamtweltcups befindet sich schon seit Mittwoch im südafrikanischen Durban, wo das Internationale Olympische Komitee morgen seine Entscheidung bekannt geben wird. Während der Bekanntgabe werde sie voraussichtlich in Johannesburg auf ihren Anschlussflug nach Zürich warten. Franz Beckenbauer hat nach Auskunft seines Managements einen anderen wichtigen Termin. 

Das vollständige Interview mit Maria Höfl-Riesch wird morgen (6. Juli 2011) zwischen 5 und 9 Uhr in der „SWR3 Morning Show“ gesendet. 

 

Quelle:  www.swr3.de 

 

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.