Home » Alle News, Herren News

Hujara entschuldigt sich bei Kröll: „Sorry, Klaus“

FIS Renndirektor Günter Hujara

FIS Renndirektor Günter Hujara

Kitzbühel – Laut einem APA-Bericht entschuldigte sich am Abend FIS-Rennchef Günter Hujara beim steirischen Abfahrer Klaus Kröll für dessen widerwilligen Blindflug durch die Nebelbänke auf der Hahnenkamm-Strecke von Kitzbühel. Der ÖSV-Athlet brach wegen ungünstiger Wetterbedingungen kurzerhand den Trainingslauf ab.

Matthias Berthold, seines Zeichen ÖSV-Herrentrainer, polterte und sah im Ermessen der Jury ein Fehlurteil. Eine Abfahrt in der Gamsstadt ist immer gefährlich aber durch die Nebelbänke mit hohem Tempo fahren ist grenzwertig. Berthold will jedoch die Sache keineswegs weiter aufbauschen, nachdem sich die Verantwortlichen bei Kröll entschuldigt haben.

Man kann die Gemütsverfassung von Berthold begreifen. Schließlich möchte er vor der bevorstehenden WM in Schladming keinen Athleten verletzungsbedingt ersetzen. Trainerkollege Charly Waibel vom DSV versteht die Sorgen Bertholds und sah, dass Baumann und Kröll über dem Limit unterwegs waren und dies an der Hausbergkante, eine der Schlüsselstellen in „Kitz“, besonders kritisch ist.

Selbst Rennleiter Obernauer sah ein, dass man den Titelverteidiger im Abfahrtsweltcup abwinken hätte müssen. Hujara selbst zollt Krölls Professionalität Respekt. So habe der Steirer von sich aus entschieden, den Blindflug zu beenden. Nun hoffen alle auf die nächsten Tage. Es soll kälter werden, und die Strecke wird sich dann in einem sehr guten Zustand präsentieren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

 

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.