Home » Alle News, Damen News

Hundertstel Krimi in Schladming – Hochspannung vor dem Kombi Slalom

Tina Maze (SLO) und Anna Fenninger (AUT)

Tina Maze (SLO) und Anna Fenninger (AUT)

Vor dem Kombi Slalom am heutigen Nachmittag (14.00 Uhr – Startliste und Liveticker im Menü oben) ist Hochspannung angesagt. Nach einer hochklassigen und spannenden Kombinationsabfahrt ist die Vergabe der Medaillen völlig offen.

Zur Halbzeit der Entscheidung liegen die Slowenische Super G Weltmeisterin Tina Maze und die amtierende Kombi Weltmeisterin Anna Fenninger in 1:49.72 Minuten in Führung. Rang drei sicherte sich Abfahrtsweltmeisterin von Garmisch Partenkirchen, Elisabeth Görgl (+ 0.05)

Anna Fenninger: „Es ist mir wirklich ein guter Lauf gelungen. Ich hab mich unter der Fahrt sehr gut gefühlt, die Leistung und das Ergebnis ist richtig gut. Im Slalom gibt es viele Möglichkeiten, etwas gutzumachen oder auch nicht. Man muss riskieren, um schnell zu sein. Das werden wir sicher alle machen. Ich hab zwar trainiert, aber wie gut ich im Slalom bin, werde ich dann erst sehen.“

Elisabeth Görgl: „Es wäre vermessen von mir, nach zwei Tagen Slalom-Training da mitzufahren. Aber es wird sicherlich interessant.“

Offizieller FIS Zwischenstand: WM Kombi Slalom der Damen in Schladming

© Kraft Foods  /  Tina Maze (SLO)

© Kraft Foods / Tina Maze (SLO)

Auf dem geteilten 4. Rang, mit besten Medaillen Chancen am Nachmittag, folgen die Schweizerin Lara Gut (+ 0.20) und Maria Höfl-Riesch (+ 0.20) aus Garmisch Partenkirchen

Auf den Rängen 6 bis 8 folgt mit der jungen Sofia Goggia (+ 0.40), Daniela Merighetti (+ 1.19) und Elena Fanchini (+ 1.20) ein italienischer Dreierpack.

Die Top 10 komplettierten die Österreicherin Nicole Hosp (+ 1.32) und die Schweizerin Dominique Gisin (+ 1.42)

Nicole Hosp: „Im Schladming S habe ich leider einen blöden Schlag erwischt, da hat es mich weit rausgedrückt. Aber es war heute endlich wieder mal richtig geil für mich auf der Abfahrt, es hat mir einfach getaugt. Natürlich ist der Rückstand aufzuholen. Es gibt im Slalom nur eine Devise: Vollgas. Die Tina werden wir heute auch noch schnupfen.“

Mit den Österreicherinnen Kathrin Zettel (+ 1.61) auf dem 15. Rang und Michaela Kirchgasser (+ 1.69) auf Platz 14 reihten sich zwei Slalomspezialistinnen auf aussichtsreichen Positionen ein.

Kathrin Zettel: Ich hab die Traverse heute wieder nicht geschafft. Oben hat es gut gepasst, konnte aber den Schwung nicht ganz mitnehmen können und wie gestern viel Zeit liegen gelassen. Es ist schon sehr, sehr viel Rückstand. Aber es ist ein schwieriger, eisiger Hang. Das spricht sicherlich für die Technikerinnen.

Michaela Kirchgasser: Ich hab mir schon ausgerechnet gehabt, dass ich bei den ersten sieben dabei sein muss, wenn ich eine Medaille machen will. Mir war klar, wenn ich eine Medaille will, dann muss ich mich da runter  trauen. Tieffliegen in der Traverse, nicht Osterhasen mäßig! Ich habe sehr gute Erinnerungen an Schladming, es ist lässig hier zu fahren. Ich hab gute Bilder, die ich abrufen kann. Den ersten Teil habe ich gut absolviert, aber jetzt heißt es konzentriert zu bleiben.

Stand nach 25. Rennläuferinnen – den Liveticker können Sie im Menü oben verfolgen

Offizieller FIS Zwischenstand: WM Kombi Slalom der Damen in Schladming  

 

Alle News zur Ski WM 2013 finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.