Home » Alle News, Damen News, Top News

Saison-Aus: Ilka Stuhec zog sich erneut einen Kreuzbandriss zu

Ilka Stuhec zog sich erneut einen Kreuzbandriss zu

Ilka Stuhec zog sich erneut einen Kreuzbandriss zu

Crans-Montana – Die slowenische Skirennläuferin Ilka Stuhec, ihres Zeichens amtierende Abfahrtsweltmeisterin, ging heute bei der Abfahrt in Crans-Montana mit der Nummer 1 an den Start. Doch die Fahrt dauerte nicht lange.

Bei einem Sturz zog sie sich einen Riss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie zu. Dazu gesellten sich Knochenprellungen am rechten Bein. Für die sympathische Athletin, deren Schreie man hören konnte, war es die zweite schwere Verletzung innerhalb kurzer Zeit. Die 28-Jährige hatte aufgrund eines Kreuzbandrisses den Olympiawinter 2017/18 verpasst.

Wir von skiweltcup.tv wünschen Ilka Stuhec eine gute Besserung und hoffen, dass sie den erneuten Rückschlag gut wegsteckt und bald wieder auf den Skiern stehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.teletext.ch

 

Anmerkungen werden geschlossen.