Home » Alle News, Herren News, Top News

In 100 Tagen steigt die Ski Weltcup Party in Hinterstoder

In 100 Tagen steigt die Ski Weltcup Party in Hinterstoder

In 100 Tagen steigt die Ski Weltcup Party in Hinterstoder

Hinterstoder – In genau 100 Tagen gastiert der Ski Weltcup wieder im oberösterreichischen Hinterstoder. „Die ganze Region freut sich auf dieses sportliche Großereignis“, wird Herwig Grabner, der Chef des Organisationskomitees, zitiert. Am 29. Februar 2019 wird ein Super-G, am Folgetag eine Kombination ausgetragen.

Da es in der Saison 2019/20 nur drei Kombinationen gibt, wird die kleine Kugel in dieser Disziplin in Oberösterreich, der Heimat von Vincent Kriechmayr, vergeben. Die anderen Kombinationen finden in Bormio und Wengen statt.

Schenkt man dem mittlerweile pensionierten ÖSV-Urgestein Hans Pum Glauben, ist eben Kriechmayr ein sehr heißes Eisen in dieser Disziplin. Der Speedspezialist hat auch im Slalom trainiert. Doch die Konkurrenz kommt mit Marco Schwarz aus den eigenen Reihen. Weltmeister Alexis Pinturault aus Frankreich, der in Sölden das erste Rennen des Winters gewonnen hat, ist selbstredend auch ein Favorit in der Kombination.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.krone.at

Anmerkungen werden geschlossen.