24 September 2018

In 70 Tagen beginnt in Lake „Lindsey“ die Damen-Speed-Saison

In 70 Tagen beginnt in Lake „Lindsey“ die Damen-Speed-Saison
© HEAD / In 70 Tagen beginnt in Lake „Lindsey“ die Damen-Speed-Saison

Wenn in 70 Tagen die Damen Speed Saison 2018/2019 startet, könnte es sein, dass die US-Amerikanerin Lindsey Vonn zum letzten Mal in ihrem kanadischen Wohnzimmer an den Start geht. Mit 82 Weltcupsiegen startet die erfolgreichste Skifahrerin in ihre wahrscheinlich letzte Saison, wie sie vor kurzem über die sozialen Medien mitteilte.

Am 18. November 2000 bestritt die vierfache Gesamtweltcupsiegerin, damals noch unter Ihrem Mädchennamen Lindsey Kildow, ihr erstes Skiweltcup-Rennen, und startete so eine Karriere die erfolgreicher kaum sein konnte. Die Rekord-Liste des US-Superstars ist schier unendlich!

Die größten Erfolge heimste die RedBull Athletin in den Speed Disziplinen Abfahrt und Super-G ein, was ihr den Spitznamen Speed Queen bescherte. Ihr erster Sieg im Skiweltcup gelang ihr 2004 bei der Abfahrt in Lake Louise.  Der Kanadische Weltcup Ort im Banff National Park wurde schnell zu ihrem Wohnzimmer. Keine Rennfahrerin gewann an einem Weltcup-Ort so viele Rennen wie die Abfahrts-Olympiasiegerin.  18-mal stand die 33 jährige auf ihrer Lieblingspiste auf dem obersten Podestplatz. Dreimal gewann sie dort drei Rennen an drei aufeinander folgenden Tagen.

Ein Rekord möchte die Ausnahmeathletin noch erreichen; vier Weltcup-Siege fehlen ihr noch auf den Langzeit-Rekord des Schweden Ingemar Stenmark. Drei aufeinander folgende Rennen stehen in Kanada an. Vielleicht kommt sie dann ihrem nächsten Rekord einen großen Schritt näher.

Damen Weltcup-Rennen Lake Louise:

30.11.2018 Abfahrt
01.12.2018 Abfahrt
02.12.2018 Super-G

Bericht für Skiweltcup.TV: Julia Längle

Verwandte Artikel:

Otmar Striedinger hat im 2. Abfahrtstraining in Beaver Creek die Nase vorn
Otmar Striedinger hat im 2. Abfahrtstraining in Beaver Creek die Nase vorn

Beaver Creek – Mit einer viertelstündigen Verspätung ging das heutige Abfahrtstraining der Herren im US-amerikanischen Beaver Creek über die Bühne. Dabei zeigte der Österreicher Otmar Striedinger eine sehr gute Leistung und belohnte sich in einer Zeit von 1.42,09 Minuten mit der Bestzeit. Der routinierte Südtiroler Christof Innerhofer riss als Zweiter vier Zehntelsekunden auf den Kärntner… Otmar Striedinger hat im 2. Abfahrtstraining in Beaver Creek die Nase vorn weiterlesen

Mirjam Puchner behält beim 2. Abfahrtstraining in Lake Louise die Oberhand (Foto: © Mirjam Puchner / Instagram)
Mirjam Puchner behält beim 2. Abfahrtstraining in Lake Louise die Oberhand (Foto: © Mirjam Puchner / Instagram)

Lake Louise – Am heutigen Mittwochabend wurde das zweite Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise ausgetragen. Aufgrund der veränderten Sichtverhältnisse beschloss die Jury, den Start auf den Super-G-Start der Herren zu verlegen. Dadurch war die Zeit im Vergleich zum gestrigen Probelauf kürzer. Die Österreicherin Mirjam Puchner zauberte dessen ungeachtet in einer Zeit von 1.31,84 Minuten… Mirjam Puchner behält beim 2. Abfahrtstraining in Lake Louise die Oberhand weiterlesen

Sofia Goggia will bei den Rennen von Lake Louise an ihre alte Stärke anknüpfen
Sofia Goggia will bei den Rennen von Lake Louise an ihre alte Stärke anknüpfen

Lake Louise – Auch wenn die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia beim ersten Trainingslauf in Lake Louise als 20. nicht so glänzte, will sie natürlich bei den Rennen angreifen. Das geschieht aus gutem Grund, gewann sie ja im Vorjahr drei Rennen. Heute steht der zweite Probelauf an, die azurblaue Athletin, weiß, wo sie noch Zeit gutmachen… Sofia Goggia will bei den Rennen von Lake Louise an ihre alte Stärke anknüpfen weiterlesen

Gino Caviezel am Krankenbett seines Bruders Mauro (Foto: Mauro Caviezel / Instagram)
Gino Caviezel am Krankenbett seines Bruders Mauro (Foto: Mauro Caviezel / Instagram)

Beaver Creek – Wenn die Speedspezialisten im US-amerikanischen Beaver Creek ihre zweite Etappe anpeilen, fehlt der Schweizer Mauro Caviezel. Er wollte in Lake Louise sein Comeback feiern. Doch ein Sturz sorgte dafür, dass er kurze Zeit bewusstlos war und dann mit dem Hubschrauber ins nahegelegen Canmore geflogen wurde. Jetzt meldet sich der Eidgenosse über die… Mauro Caviezel meldet sich nach seinem Sturz von Lake Louise wieder zurück weiterlesen

Kreuzbandriss: Saison-Aus für Roni Remme
Kreuzbandriss: Saison-Aus für Roni Remme

Lake Louise (dsv) – Skirennfahrerin Roni Remme verletzte sich beim ersten Abfahrtstraining in Lake Louise am rechten Knie und fällt für den Rest der Saison aus. Nach einer ersten Untersuchung im Medical Center von Lake Louise wurde eine Kreuz- und Innenbandriss im rechten Knie der Rennfahrerin diagnostiziert. Die 26-jährige Allrounderin hatte sich die Verletzung in… Kreuzbandriss: Saison-Aus für Roni Remme weiterlesen