Home » Alle News, Damen News

In Zukunft könnte Shiffrin auch schnelle Disziplinen fahren

© Gerwig Löffelholz / Mikaela Shiffrin

© Gerwig Löffelholz / Mikaela Shiffrin

Avon/Colorado – Das 18-jährige Skitalent Mikaela Shiffrin hat im letzten Winter keineswegs bloß drei Weltcuprennen, die WM-Goldmedaille, sondern auch die kleine Kristallkugel in der Slalomspezialwertung für sich entschieden. Der kometenhafte Aufstieg der US-Amerikanerin soll auch im kommenden Olympiawinter seine Fortsetzung finden.

In einem Interview mit FOX Sports, das von der einstigen US-Abfahrtsgröße Picabo Street geführt wurde, sprach Shiffrin, dass es bis jetzt nicht gerade eine ruhige und entspannende Zeit war. Im Juni schloss sie die Burke Mountain Academy ab. In Neuseeland wird dann Shiffrin wieder das machen, was sie so gut kann, und das ist das elegante Schleichen um die Tore. Viele Medien haben sich um den Shootingstar gerissen, ihn förmlich belagert. Es ist schön, aber beschäftigt einen sehr, so Mikaela. Auch einige Trainings in Park City standen auf dem Programm.

Der US-Jungstar hat sich auch mit der WM-Strecke von 2015 angefreundet und dort trainiert. Möglicherweise steht in dieser Saison die eine oder andere Super-Kombination auf dem Programm, aber der Fokus liegt dessen ungeachtet natürlich auf den technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf. Überdies betonte Shiffrin, deren Mutter Eileen auch beim Interview dabei war, dass sie viel über die schnellen Disziplinen nachdachte. Und dieses Nachdenken könnte sie zu einer kompakteren und besseren Riesentorläuferin machen. In der Zukunft wolle sie sich auch an die schnellen Disziplinen herantasten.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skiracing.com  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.