Home » Alle News, Damen News, Top News

Irene Curtoni führt die italienischen Slalom-Damen in Flachau an

Irene Curtoni führt die italienischen Slalom-Damen in Flachau an

Irene Curtoni führt die italienischen Slalom-Damen in Flachau an

Flachau – In Flachau geht morgen der fünfte Weltcupslalom der Damen in der Ski Weltcup Saison 2020/21 über die Bühne. Um 18 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; das große Finale geht ab 20.45 Uhr über die Bühne. Zuletzt konnte sich Petra Vlhová über zwei Siege im Salzburger Land freuen; Mikaela Shiffrin gewann vor drei Jahren zuletzt.

Das italienische Aufgebot besteht aus sechs Athletinnen. Irene Curtoni führt das Sextett an. Für sie ist es der 13. Auftritt auf der nach Hermann Maier benannten Strecke. 2016 erzielte sie in Flachau mit dem neunten Platz ihr bestes Resultat. Auch Marta Rossetti, die vor einem Jahr mit Rang 22 ihre ersten Weltcupzähler eroberte, ist vor Ort.

Serena Viviani bestreitet nach dem Rennen in Levi ihren zweiten Auftritt im Konzert der Großen und reist mit einem dritten Platz, den sie Europacup-Slalom in Vaujany erzielt hat, im Handgepäck an. Anita Gulli, Lara Della Mea und Martina Peterlini komplettieren das azurblaue Kontingent. Gulli hat letzten Sonntag in Vaujany die fünfte Position belegt. Das beste italienische Damenergebnis in Flachau geht auf die Saison 2017/18  zurück. Damals schwang Chiara Costazza als Sechste ab.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: fantaski.it

Anmerkungen werden geschlossen.