Home » Alle News, Herren News, Top News

Italiener Matteo Marsaglia mit Bestzeit beim Abschlusstraining in Kitzbühel 2018

© Archivio FISI / Matteo Marsaglia mit Bestzeit beim Abschlusstraining in Kitzbühel

© Archivio FISI / Matteo Marsaglia mit Bestzeit beim Abschlusstraining in Kitzbühel

Kitzbühel – Am heutigen Donnerstag wurde in Kitzbühel das Abschlusstraining auf der „Streif“ ausgetragen. Das Ziel des verkürzten Probelaufs war am Oberhausberg, dort, wo im Jahr 2017 die Europacup-Abfahrt endete.  Die schnellste Zeit des Tages erzielte der Italiener Matteo Marsaglia in 1.24,73 Minuten. Zweiter wurde der Franzose Brice Roger (+0,01), Dritter der Österreicher Vincent Kriechmayr (+0,16).

Marsaglia sagte im ORF-Interview: „Aufgrund von Verletzungen waren die letzten Jahre für mich schwierig. Die Streif ist sehr wetterabhängig und daher kann sich bis zum Rennen noch einiges ändern. Die Trainingsbestzeit gibt mir aber viel Selbstvertrauen für die kommenden Rennen“

Jared Goldberg (+0,26) aus den USA wurde Vierter; der junge ÖSV-Athlet Daniel Danklmaier (+0,33) freute sich über den guten fünften Rang. Rogers Teamkollege Johan Clarey (+0,34) schwang als Sechster ab. Der Kanadier Manuel Osborne-Paradis (+0,36) belegte Position sieben. Den achten Rang teilten sich Hannes Reichelt aus Österreich und Maxence Muzaton von der Equipe Tricolore. Das Duo riss 0,39 Sekunden auf Marsaglia auf.

Aksel Lund Svindal aus Norwegen und Andreas Sander (+je 0,52) aus Deutschland belegten ex aequo Platz zehn. Die Südtiroler Dominik Paris (+0,62), Peter Fill (+0,78) und Werner Heel (+0,94) fuhren bei einem verkürzten Probelauf auf die Ränge 13, 14 und 18. Abfahrtsolympiasieger Matthias Mayer und Beat Feuz, seines Zeichens Weltmeister in der Königsklasse des Skisports, gingen die Fahrt etwas gemächlicher an und schonten die Kräfte für den morgigen Super-G.

Es war allemal ein sehr spannendes Training, denn unter den besten Acht landeten mit Kriechmayr, Reichelt und Clarey nur drei Athleten mit einer verhältnismäßig niedrigen Startnummer.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Offizieller FIS Endstand: 3. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

[display-posts category=“news“, posts_per_page=“50″]

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.