Home » Alle News, Damen News

Italienerin Roberta Midali steht in Levi vor dem Weltcupdebüt

© Gerwig Löffelholz / Roberta Midali (ITA)

© Gerwig Löffelholz / Roberta Midali (ITA)

Levi – Wenn wir uns den azurblauen Kader für den Slalom in Levi Mitte November ansehen, erkennen wir Chiara Costazza, Irene Curtoni, Manuela Mölgg, Nicole Agnelli, Federica Sosio und Roberta Midali. Letztere, auch wenn es noch nicht zu 100 Prozent fix ist, könnte beim Rennen in Finnland ihr Debüt in der höchsten Rennserie des alpinen Skirennsports feiern.

Die 1994 geborene Midali gehört der Heeressportgruppe und dem C-Kader an. Außerdem verblüffte sie am 29. März dieses Jahres, als sie bei den Italienmeisterschaften in Tarvis im Torlauf die Goldmedaille gewann und ihre Kolleginnen Nicole Agnelli und Chiara Costazza auf die Plätze zwei und drei verwies. Im Europacup sammelte Midali in den letzten fünf Rennen dreimal Punkte. Für den Fall eines Debüts wird sie von kommenden Montag an mit den anderen nominierten Slalom- und den Riesentorlaufspezialistinnen im Schnalstal trainieren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.raceskimagazine.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.