Home » Alle News, Damen News

Italienische Damen starten Vorbereitung in Colorado

Mattia Lavelli, Elena Curtoni, Karoline Pichler und Francesca Marsaglia (Foito: instagram / Karoline Pichler)

Mattia Lavelli, Elena Curtoni, Karoline Pichler und Francesca Marsaglia (Foito: instagram / Karoline Pichler)

Copper Mountain/Vail/Nakiska – Die italienischen Skirennläuferinnen haben sich vor dem ersten Trainingstag im US-amerikanischen Bundestaat Colorado geteilt. Die Speedgruppe arbeitet in Copper Mountain, die Technikerinnen verweilen in Vail. Der heutige Tag sah für beide Einheiten ein Riesenslalomtraining vor. Die Pistenverantwortlichen von Copper Mountain haben erzählt, dass die Arbeiten an der Abfahrtsstrecke, die in den nächsten Tagen als Trainingspiste herhalten muss, beendet worden sind.

Viele Nationen werden hier trainieren. Für alle sind die ersten Rennen in Nordamerika schon so etwas wie ein richtungsweisendes Zeichen, was den weiteren Saisonverlauf betrifft. Die azurblauen Herren sind in Nakiska. Sie konnten gestern die langen Latten aus dem Keller holen, nachdem es am Montag starke Schneefälle gab und an eine Übungsfahrt nicht zu denken war.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.