Home » Alle News

Italienische Ski Weltcup Bilanz: Unterschiedliche Betrachtungsweisen von Raimund Plancker

© Ch. Einecke (CEPIX)  /  Denise Karbon sagt Servus

© Ch. Einecke (CEPIX) / Denise Karbon sagt Servus

Raimund Plancker betreut die azurblauen Skirennläuferinnen. Nach dem Saisonende in Lenzerheide fand er die Zeit, eine kleine Bilanz zu ziehen. So war es etwa Elena Fanchini, die mit ihren zwei Plätzen auf dem Podest zu Beginn der Saison gezeigt hat, dass sie gut unterwegs ist. Doch von Val d’Isère an lief ihre Saison nicht mehr so rund. Drei Ausfälle taten ihr Übriges. Elena Curtoni hatte es nach einem Sturz schwer und konnte den Anschluss nicht schaffen. Daniela Merighetti fuhr in Sotschi als Vierte knapp am Podium vorbei, doch ihr Winter war keineswegs sehr zufriedenstellend.

Die Grödnerin Verena Stuffer hat im Super-G sehr große Fortschritte gemacht. Von Francesca Marsaglia kann man das Gleiche im Riesentorlauf behaupten. Nadia Fanchini ist im Riesenslalom wohl die beste, aber für einen Platz auf dem Podium reichte es nicht. Die Pustererin Hanna Schnarf ist physisch gesehen noch nicht ganz fit und auch noch nicht bei ihrem absoluten Leistungslevel angekommen. Camilla Borsottis Saison konnte nicht überzeugen, auch wenn sie im Super-G einen Fixplatz hat.

Doch wie schaut es bei den Technikerinnen aus? Federica Brignone hat das große Ergebnis nicht erreicht, aber sie hat noch viel Luft nach oben. Im nächsten Jahr wird auch an ihrer Kondition gearbeitet. Auch die Ennebergerin Manuela Mölgg hat – vor allem in den letzten Rennen – gezeigt, dass mit ihr immer noch zu rechnen ist. Im Slalom erwartete sich Plancker mehr von Mölgg. Chiara Costazza muss im Torlauf noch zwei gleichmäßig gute Läufe zusammenbringen. Dann ist ihr einiges zuzutrauen. Sarah Pardeller, Marta Benzoni und Michela Azzola sind drei Damen, die zwischen den schmalen Toren mehr können. Die jungen Athletinnen Nicole Agnelli und Marta Bassino versuchen von den niedrigeren Klassen wie dem Europacup in die Weltcupmannschaft zu kommen. Sie sind bereit, auch hier Großes zu leisten.

Der letzte Gedanke von Raimund Plancker ist jener an Denise Karbon. Ihre Ergebnisse und vieles mehr werden im Weltcup fehlen, so beispielsweise ihre Teamfähigkeit, ihre Kameradschaft, ihre Hilfsbereitschaft und vor allem ihr Lächeln.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.raceskimagazine.it (Auszug)  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.