Home » Alle News, Damen News, Herren News

Italiens Rennläufer/innen zwischen Südtirol und Frankreich im Einsatz

Henri Battilani (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Henri Battilani (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Sulden/Tignes/Schnals/Oligate Olona – Henri Battilani und seine Kollegen Mattia Casse, Emanuele Buzzi, Guglielmo Bosca und Florian Eisath werden von morgen bis zum Freitag in Sulden trainieren. Die Athleten werden nach bestem Wissen und Gewissen von Raimund Plancker, Giancarlo Bergamelli und Patrick Staudacher betreut und trainiert.

Federica Brignone, Elena Curtoni, Nadia Fanchini, Francesca Marsaglia, Laura Pirovano und Marta Bassino werden bis zum nächsten Montag auf dem französischen Gletscher von Tignes arbeiten. Gianluca Rulfi wird sicher seinen Damen wertvolle Tipps und Ratschläge geben.

Die jungen azurblauen Mädls Valentina Cillara Rossi, Nadia Delago, Jole Galli, Roberta Melesi, Alessia Timon und Asja Zenere schlagen ihre Trainingszelte auf dem Schnalstaler Gletscher auf. Ihre männlichen Kollegen Hans Vaccari, Alexander Prast, Michael Tedde, Giulio Zuccarini und Alberto Blengini finden sich indessen in Oligate Olona ein. Im Sport Service Mapei unterziehen sie sich morgen den obligatorischen athletischen Tests vor Saisonbeginn.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.sportnews.bz, www.neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.