Home » Alle News, Herren News

Ivica Kostelic führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom in Kitzbühel

Ivica Kostelic nutzt seine derzeitige Topform und führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom der Herren auf dem Ganslernhang von Kitzbühl in einer Zeit von 52.20 Sekunden vor dem Schweden Andre Myhrer (+ 0.26) und dem Österreichischen Mitfavoriten Reinfried Herbst (+ 0.30). 

Damit könnte Kostelic der große Triumphator von Kitzbühel werden. Am Freitag gewann er den Super G – heute führt er nach dem 1. Slalom-Durchgang und greift damit sowohl nach dem Slalom-, als auch den Kombination-Sieg! 

Herbst der in den beiden letzten Jahren in Kitzbühel als Führender nach dem 1. Lauf jeweils im Finale ausschied, war mit seiner Leistung zufrieden: „Vielleicht ist es ein gutes Zeichen und eine gute Ausgangslage, im 2. Durchgang mal etwas aufholen zu müssen. Ich bin oben nicht gleich rein gekommen, es war aber eine gute Fahrt. Ich weiß aber, dass noch etwas drinnen ist – und das gibt mir ein gutes Gefühl.“ 

Hinter dem Führungstrio lauern mit Jean-Baptiste Grange (+ 0.40) aus Frankreich, und den beiden Italienern Giuliano Razzoli (+ 0.59) und Manfred Mölgg (+ 0.62), drei Rennläufer die mit einem beherzten Lauf noch ganz nach vorne stoßen können. 

Als bester Schweizer klassierte sich Silvan Zurbriggen (+ 0.76) gefolgt von den beiden Österreichern Marcel Hirscher (+ 0.85) und Manfred Pranger auf dem 7. Rang.   

Die Top Ten komplettierte der Schwede Markus Larson, der sich mit einem Rückstand von 98 Hundertstel Sekunden auf Platz 10 einreihte. 

Für den Österreicher Benjamin Raich war Kitzbühel dieses Jahr keine Reise wert. Auf die Abfahrt hat er aus gesundheitlichen Gründen verzichtet. Beim heutigen Slalom schied er ebenso wie bereits am Freitag beim Super G aus. 

Der Vorjahressieger Felix Neureuther aus Garmisch Partenkirchen hatte im Steilhang einen groben Fehler, setzte seinen Lauf zwar fort konnte sich aber mit einen Zeitrückstand von über 8 Sekunden nicht für den Finallauf qualifizieren. 

Der Finallauf in Kitzbühel startet um 13.30 Uhr – in unserem Liveticker (Navigationsleiste oben) können sie das Rennen mitverfolgen.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.