Home » Alle News, Herren News, Top News

Ivica Kostelic träumt von einer Olympiamedaille im Segeln

© Gerwig Löffelholz / Ivica Kostelic

© Gerwig Löffelholz / Ivica Kostelic

Zagreb – Ivica Kostelic feierte im November 2019 seinen 40. Geburtstag. Der frühere Ski Weltcup Skirennläufer überrascht mit seiner Bekanntmachung, dass er bei den Olympischen Sommerspielen 2024 in Paris teilnehmen will. Der Kroate, weiß, dass dort kein Skifahren möglich ist. Für ihn wäre es wieder eine Teilnahme an den Spielen im Zeichen der fünf Ringe. Doch der Reihe nach.

Kostelic, der vier olympische Silbermedaillen sein Eigen nennt, will beim Segeln an den Start gehen. In den letzten Jahren beschäftigte sich der beste kroatische Skirennläufer aller Zeiten viel mit Ozeansegeln. In seiner Karriere auf den Brettern, die die Welt bedeuten, kam er auf 26 Siege im Ski Weltcup und viele andere Errungenschaften.

In der neuen Segeldisziplin gehen 20 Mannschaften an den Start um in den gleichen 10-Meter-Segelbooten, die Geschwindigkeiten von bis zu 40 Knoten erreichen können, um die Medaillen zu kämpfen. Doch Kostelic muss sich erst für die Spiele in Paris qualifizieren. Auf das Skifahren angesprochen, betont er, dass er es vermisst. Hie und da schaut sich der letzte Gesamtweltcupsieger vor Marcel Hirscher ein Rennen an.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: siol.net

Anmerkungen werden geschlossen.