Home » Alle News, Herren News

Jacques Théolier und Albert Doppelhofer werden in Sölden den Kurs setzen

Albert Doppelhofer (Foto: Deutscher Skiverband)

Albert Doppelhofer (Foto: Deutscher Skiverband)

Sölden – Nicht nur die Skifans im Allgemeinen und die Riesenslalomspezialisten im Besonderen freuen sich auf den ersten Bewerb in der neuen Saison. Am Sonntag geht’s in Sölden ans Eingemachte.

Gestern wurden die Kurssetzer festgelegt. Der Franzose Jacques Théolier, der die Schweden betreut, wurde für den ersten Lauf ausgewählt. Im letzten Winter konnte er gute Platzierungen seiner Jungs bejubeln. Er setzte beispielsweise den zweiten Durchgang in Adelboden und freute sich über den sechsten Rang seines Schützlings Matts Olsson.

Apropos zweiter Durchgang: Diesen setzt in Sölden DSV-Trainer Albert Doppelhofer. Drei seiner Schützlinge können sich im Riesentorlauf mehr als gut behaupten. Felix Neureuther, Stefan Luitz und der hoffentlich bald wieder einsatzfähige Fritz Dopfer werden die schwarz-rot-goldenen Farben hoch halten.

Außerdem ist Doppelhofer auch ein Erfolgsgarant. Beim zweiten Rang von Dopfer in Sölden vor drei Jahren setzte der Coach den Finalllauf.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fis-ski.com

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.