Home » Alle News, Damen News, Top News

Jasmine Flury und Vicky Rebensburg geben sich in Santa Caterina Valfurva ein Stelldichein

"Zusammen mit Viktoria Rebensburg haben wir die neuen schwarzen Schönheiten getestet." (Jasmine Flury / Facebook)

„Zusammen mit Viktoria Rebensburg haben wir die neuen schwarzen Schönheiten getestet.“ (Jasmine Flury / Facebook)

Santa Caterina Valfurva – Auch wenn die Saison 2018/19 zu Ende geht, spult die eine oder andere Ski-Dame noch eine Trainingseinheit ab. Die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg, die beim Saisonkehraus in Andorra über sich hinauswuchs, und die Schweizerin Jasmine Flury arbeiten in Santa Caterina Valfurva. Die letzten Saisontests stehen auf dem Programm.

Außerdem werden die beiden Athletinnen im nächsten Winter Markenkolleginnen sein. Denn sowohl die DSV- als auch die Swiss-Ski-Starterin werden mit Stöckli-Skiern unterwegs sein. Auch Flury hat ein gelungenes Saisonende in Soldeu verbuchen können. So belegte sie den sechsten Platz im Super-G, der ausgerechnet von Rebensburg gewonnen wurde.

Im Veltlin fanden die beiden Skirennläuferinnen, die sich gut vorbereiten konnten, sehr gute Bedingungen und frühlingshafte Temperaturen vor, auch wenn für die nächsten Stunden Schneefall angesagt wurde.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

Anmerkungen werden geschlossen.