Home » Alle News, Herren News

Jean-Baptiste Grange und Co. sind bereit für Argentinien

© Gerwig Löffelholz / Jean-Baptiste Grange (FRA)

© Gerwig Löffelholz / Jean-Baptiste Grange (FRA)

Les Deux Alpes – Vor der Fahrt nach Argentinien trainieren die Athleten von Fred Perrin auf dem heimischen Gletscher in Les Deux Alpes. Es ist nicht mehr viel Zeit bis zum Trip nach Südamerika. Auch Jean-Baptiste Grange, Slalomweltmeister 2011 und 2015, bereitet sich intensiv und konzentriert auf die WM Saison 2016/17 vor.

Es herrscht schönes Wetter, auf 3.500 Meter Seehöhe genießen die Bleus das Trainingslager. Die Abreise in Richtung Argentinien steht am 4. August an. Victor Muffat Jeandet, der eine gute Saison hinter sich hat, betont, dass er in dieser Saison in das Krafttraining etwas später eingestiegen ist.

Die Stimmung in Les Deux Alpes ist gut. Der Zusammenhalt stimmt. Außer mit der Ankunft von Robin Buffet wurde die Gruppe nicht geändert. Alle wollen von den Großen wie etwa Alexis Pinturault lernen. Der große Athlet aus Courchevel wurde zwangsläufig über die Ziele für den Weltcup gefragt. So sagte er, dass die körperliche Vorbereitung sehr wichtig ist, aber es vor allem um das Skifahren geht. Mit dem richtigen Gefühl auf dem Ski und der Kraft in den Beinen sollte in der neuen Saison einiges möglich sein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.ledauphine.com (Auszug) 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.