Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Jennifer Piot auf Marion Rollands Spuren: Gold bei der Junioren-WM in der Abfahrt


© Gerwig Löffelholz  /  Jennifer Piot

© Gerwig Löffelholz / Jennifer Piot

Le Massif de Charlevoix – Die Französin Jennifer Piot hat die Abfahrt bei der diesjährigen Junioren-WM für sich entschieden. In einer Gesamtzeit von 1.11,18 Minuten war sie am Ende gerade einmal vier Hundertstelsekunden schneller als die Österreicherin Stephanie Venier. Die Bronzemedaille und somit auch den dritten Platz sicherte sich Piots Landsfrau Romane Miradoli. Sie hatte 0,24 Seknden Rückstand auf die neue Weltmeisterin.

Vierte wurde die Schweizerin Jasmine Flury, die um die Winzigkeit von acht Hundertstelsekunden am Podium vorbeischrammte und ähnlich wie bei den Seniorinnen Nadja Kamer traurig auf das Podest schielen muss. Auf dem fünften Rang klassierte sich die Norwegerin Maria Therese Tviberg (+0,38). Die Italienerin Marta Bassino, die morgen erst ihren 17. Geburtstag feiert, war die Jüngste in den Top-10. Mit der Startnummer 20 erreichte sie den sehr guten sechsten Endrang. Hinter Bassino klassierte sich die Schweizerin Priska Nufer, der das gleiche Schicksal wie Regina Sterz bei der WM in Schladming ereilte. Die Eidgenossin dominierte die Trainingseinheiten nahezu nach Belieben und wurde beim Rennen unter Wert geschlagen.

Der achte Rang ging an die Russin Anastasia Kedrina. Jacqueline Wiles aus den USA und die junge ÖSV-Dame Cornelia Hütter rundeten die besten Zehn ab. Es war ein sehr spannendes Rennen, zumal die besten Zehn innerhalb sechs Zehntelsekunden lagen.

Die Südtirolerin Karoline Pichler beendete die WM-Abfahrt vor der besten Deutschen Michaela Wenig auf Rang 17. Estelle Alphand (FRA) und Nina Ortlieb (AUT) schrammten an den besten Zehn vorbei. Aber sie werden in Zukunft von sich hören lassen, denn der Nachname und die Gene ihrer erfolgreichen Väter kommen nicht von irgendwo her. Wenn man sie in ihren Entwicklungsgang nicht stört und nicht im Vornherein Vergleiche mit ihren Vätern anstellt, können sie uns sehr viel Freude bereiten.

„Nicht am Start war Joana Hählen; der Sturz vom Sonntag hat seine Spuren (in Form von Nackenschmerzen) hinterlassen“

Offizieller FIS Endstand: Abfahrt Junioren WM der Damen in Quebec

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.