Home » Alle News, Damen News

Jessica Depauli fährt in Abentone neuerlich auf’s Podest

Die Kirchbergerin fährt auch im zweiten Riesentorlauf von Abentone auf’s Podest
Jessica Depauli nur knapp geschlagen

Auch im zweiten Riesentorlauf von Abentone stellt Jessica Depauli ihre Extraklasse wieder unter Beweis. Nach drei Siegen in Folge muss sich die 19-jährige Kirchbergerin nur um 0,22 Sekunden der weltcuperfahrenen Französin Marion Pellissier geschlagen geben. Nach dem ersten Durchgang noch in Führung gelegen schlichen sich bei Jessica im zweiten Lauf ein paar kleinere Fehler ein – dennoch ist bei der Allrounderin die Freude über Rang zwei groß. Immerhin ist sie ihrem Traumziel vom Sieg in der Europacup-Wertung wieder einen weiteren Schritt näher gekommen. Dort liegt sie nun mit einem komfortablen Polster von 482 Punkten in Führung. In der Riesentorlauf-Wertung macht die Kirchbergerin nach diesem Wochenende ebenfalls einen Sprung in die Top3.

Nun geht es für Jessica nach zwei harten Wochen endlich wieder einmal nach Hause. Doch der Besuch bei der Familie dauert nicht lange, denn schon Anfang nächster Woche steht in Sochi (RUS) das erste Training für die beiden Abfahrten am 24. und 25. Februar am Programm. Einen Tag darauf wird dann noch ein Super-G gefahren, ehe es wieder mit den technischen Disziplinen in Europa weiter geht.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.