Home » Alle News, Damen News

Jessica Depauli im Super-G weiterhin unschlagbar

Kirchbergerin gewinnt vierten von vier SG-Bewerben in dieser Europacup-Saison

Bisher standen in der heurigen Europacup-Saison vier Super-G-Bewerbe am Programm und immer hieß die Gewinnerin Jessica Depauli. Auch heute: im schweizerischen Geneve Lelex fuhr die Kirchbergerin mit 0,66 Sekunden Vorsprung souverän zum Sieg.

Einzig bei der Alpinen Junioren WM vergangene Woche in Crans Montana ging Jessica Depauli im Super-G leer aus. Alle anderen vier Entscheidungen dieses Winters gingen an die 19-jährige Allrounderin im Österreichischen Team. Bis zum Ende der Saison stehen nur noch zwei Super-G-Bewerbe aus, in denen sich die Kirchbergerin die noch fehlenden 15 Punkte für den endgültigen Sieg in der Disziplinen-Wertung holen kann. Ein riesen Erfolg für Jessica, die damit für nächste Saison einen Fixstartplatz im Weltcup sicher hätte.

Doch nicht nur im Super-G läuft es für die Slalom-Junioren-Weltmeisterin weiterhin perfekt. In der Europacup-Gesamtwertung konnte Jessica mit ihrem insgesamt sechsten Saisonsieg ihren Vorsprung weiter ausbauen und liegt nun mit einem Guthaben von 328 Punkten in Führung.  Doch bis zum Ende der Saison steht für die Kirchbergerin, die regelmäßig in allen fünf Disziplinen an den Start geht, noch ein hartes Programm an. Bereits morgen steht im französischen Mont Jura Lelex der nächste Bewerb an, bei dem Jessica fleißig Punkte sammeln will. Denn auch in der Superkombi ist die Kirchbergerin heuer bisher noch ungeschlagen!

Anfang der Woche geht es dann neuerlich nach Italien, wo zwei Riestentorläufe ausgetragen werden.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.