Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Jessica Hilzinger freut sich über EC-Riesentorlaufsieg in Zinal

Jessica Hilzinger freut sich über EC-Riesentorlaufsieg in Zinal

Jessica Hilzinger freut sich über EC-Riesentorlaufsieg in Zinal

Zinal – Jessica Hilzinger kann ihr Glück nicht fassen. Die DSV-Starterin gewann heute den zweiten Europacup-Riesenslalom in Zinal. Auf schweizerischem Schnee benötigte sie für ihren Erfolg eine Zeit von 2.24,55 Minuten. Auf Rang zwei klassierte sich Vortagessiegerin Kristina Riis-Johannessen (+0,34) aus Norwegen. Mit Kristin Anna Lysdahl (+0,45) kletterte als Dritte eine weitere Wikingerin auf das Podest.

Als beste Hausherrin schwang Camille Rast (+0,52) auf Rang vier ab. Katharina Liensberger belegte als beste Österreicherin und einem Rückstand von sechs Zehntelsekunden auf Hilzinger Position fünf. Die Slowenin Meta Hrovat (+0,65) konnte mit ihrem sechsten Platz zufrieden sein. Laura Pirovano (+0,76) klassierte sich als beste Italienerin auf Platz sieben.

In einem sehr bunten Teilnehmerfeld wurde die Kanadierin Mikaela Tommy (+0,78) Achte. Die besten Zehn des heutigen Tages komplettierten die Eidgenossin Rahel Kopp (+1,02) und Hrovats Teamkollegin Ana Bucik (+1,07). Auch heute war das Quecksilber im Keller, –23°C sorgten keinesfalls für tropische Verhältnisse.

Der nächste Europacup-Riesenslalom der Frauen findet am 2. Februar im französischen Châtel statt. Für Spannung ist auf jeden Fall gesorgt, denn in den bisherigen fünf Rennen gab es fünf verschiedene Siegerinnen.

Offizieller FIS Endstand: Riesenslalom der Damen in Zinal

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-rs-2-zinal-damen-2017

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.