Home » Alle News, Damen News

Joana Hählen geht es wieder gut und strahlt vor Glück

© Kraft Foods / Joana Hählen

© Kraft Foods / Joana Hählen

Stilfs – Die 24-jährige Schweizerin Joana Hählen kann aufatmen. Ihre Prüfungen sind vorbei. Sie steht wieder gut auf dem Ski und verspürt keine Schmerzen mehr. Die Saison 2016/17 könnte (fast) schon beginnen. Die Skitage Mitte Juni haben der Eidgenossin mehr als nur gut getan. Die Speedspezialistin aus dem Berner Oberland gehört dem Swiss-Ski-B-Kader an.

Zusammen mit Corinne Suter, Priska Nufer und Denise Feierabend trainiert Hählen gerne und versucht sich auch im Riesenslalom. Die weiche Unterlage und das flache Gelände auf dem Stilfser Joch lässt nicht mehr zu. Vor allem ist Hählen froh, dass der Spaßfaktor da ist und ihr nichts mehr wehtut. Zur Erinnerung: Im Sommer 2014 riss sie sich das Kreuzband im linken Knie; der letzte Winter war eher ein Comeback-Winter.

Und wer Joana kennt, weiß, dass sie sich auf den WM-Winter und die Olympiasaison freut. Denn, und das ist nichts Neues, nicht jede Skirennläuferin kann sich im Laufe einer langen Karriere auf eine Heim-WM vorbereiten.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skionline.ch 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.