17 März 2018

Josephine Forni gewinnt EC-Slalom in Soldeu – EC-Gesamtwertung geht an Nina Ortlieb

Josephine Forni gewinnt EC-Slalom in Soldeu (Foto: Josephine Forni / facebook)  ..........
Josephine Forni gewinnt EC-Slalom in Soldeu (Foto: Josephine Forni / facebook) ……….

In Soldeu stand heute das letzte Rennen der EC-Damen beim Europacup-Finale 2017/18 auf dem Programm. Viel Grund zur Freude gab es für die französischen EC-Damen. In einer Gesamtzeit von 1:45.97 Minuten feierte Josephine Forni ihren ersten Europacupsieg. Auf den zweiten Rang klassierte sich ihre weltcuperfahrene Teamkollegin Nastasia Noens (+ 0.20), gefolgt von der Norwegerin Thea Louise Stjernesund (3. – + 0.47).

Knapp am Podest vorbei fuhren die beiden Österreicherinnen Katharina Huber (4. – + 0.50) und Bernadette Lorenz (5. – + 0.79).

Hinter der Französin Ninon Esposito (6. – + 1.02) und Michela Azzola (+ 1.06) aus Italien, klassierte sich Rahel Kopp als beste Schweizerin auf dem achten Rang. Innerhalb der besten Zehn reihten sich auch die Schwedin Magdalena Fjällström (9. – + 1.36) und Julia Grünwald (10. – + 1.40) aus Österreich ein.

Die Top 15 komplettierten die Norwegerin Kristine Gjelsten Haugen (11. – + 1.45), Aline Danioth (12. – + 1.53) aus der Schweiz, die Norwegerin Marte Monsen (13. – + 1.58) aus Norwegen, die Schwedin Lisa Blomqvist (14. – + 2.08) und Martina Perruchon (+ 2.12) aus Italien.

In der Europacup-Slalom-Disziplinenwertung setzte sich die Schweizerin Aline Danioth mit 552 Punkten vor der Deutschen Marina Wallner (420) und Kristine Gjelsten Haugen (393) durch. Da Wallner die WC-Slalom-Saison als Achtzehnte innerhalb der Top 20 WSCL beendete, kann sich auch die Schwedin Charlotta Säfvenberg über einen Weltcup-Slalom-Fixplatz in der kommenden Saison freuen.

In der Europacup-Gesamtwertung geht der Sieg an die Tirolerin Nina Ortlieb (949), gefolgt von Kristine Gjelsten Haugen (863) und Lisa Hörnblad (798) aus Schweden

.....  EC-Gesamtwertung geht an Nina Ortlieb  (© HEAD / AGENCE ZOOM)
….. EC-Gesamtwertung geht an Nina Ortlieb (© HEAD / AGENCE ZOOM)

Offizieller FIS Endstand: Europacupfinale Slalom der Damen in Soldeu

Verwandte Artikel:

Sofia Goggia gewann in der vergangenen Saison ihre zweite Abfahrts-Kristallkugel nach 2017/18.
Sofia Goggia gewann in der vergangenen Saison ihre zweite Abfahrts-Kristallkugel nach 2017/18.

Sofia Goggia: Die Abfahrts-Olympiasiegerin stürzte bei der letzten Weltcup-Abfahrt in Zauchensee am vergangenen Samstag (DNF) und beendete damit ihren perfekten Saisonstart. Die Italienerin hatte die ersten drei Abfahrtsrennen des Weltcups 2021/22 jeweils gewonnen. Goggia, die die letzten sieben Weltcup-Abfahrten, an denen sie teilgenommen hatte, gewann, verpasste zum ersten Mal seit ihrem vierten Platz in Garmisch-Partenkirchen… Ski Weltcup News: Was Sie über den Abfahrtslauf der Damen in Cortina d’Ampezzo wissen sollten. weiterlesen

Europacup: Triumph für Fadri Janutin beim 2. EC-Slalom von Vaujany
Europacup: Triumph für Fadri Janutin beim 2. EC-Slalom von Vaujany

Vaujany – Im französischen Vaujany wurde heute ein zweiter EC-Slalom der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Schweizer Fadri Janutin, zur Halbzeit auf Platz sieben gelegen, in einer Zeit von 1.45,99 Minuten knapp vor dem Gastgeber Paco Rassat (2.; +0,04). Auf Position drei klassierte sich Janutins Landsmann Reto Mächler (+0,43). Ebenfalls für die Equipe Tricolore starten… Europacup: Triumph für Fadri Janutin beim 2. EC-Slalom von Vaujany weiterlesen

Mirjam Puchner hat ihr Olympiaticket schon sicher in der Tasche
Mirjam Puchner hat ihr Olympiaticket schon sicher in der Tasche

Innsbruck – Auch wenn die ÖSV-Skirennläuferinnen in der gegenwärtigen Weltcupsaison 2021/22 noch keinen Sieg eingefahren haben, können wir uns langsam, aber sicher Gedanken machen, wer das Team Austria bei den Spielen im Zeichen der fünf Ringe vertreten wird. Chiara Mair aus Tirol brachte sich mit dem vierten Rang beim Nachtslalom auf der Planai ins Spiel.… Olympia 2022: Das Olympiaaufgebot der alpinen ÖSV-Damen nimmt Konturen an weiterlesen

Europacup der Damen: Reinswald rüstet sich für die Super-G Rennen auf der Schöneben-Piste
Europacup der Damen: Reinswald rüstet sich für die Super-G Rennen auf der Schöneben-Piste

Sarntal, 17. Jänner 2022 – Der FIS-Europacup der Damen im Sarntal rückt immer näher. Am Donnerstag, 3. und Freitag, 4. Februar werden im Skigebiet Reinswald zwei Super-Gs ausgetragen. Zum insgesamt 16. Mal schlägt dann die zweithöchste Rennserie im Alpinen Skisport im Herzen Südtirols ihre Zelte auf und zum fünften Mal nach 2005, 2006, 2017 und… Europacup der Damen: Reinswald rüstet sich für die Super-G Rennen auf der Schöneben-Piste weiterlesen

Update: Der Olympiatraum von Sofia Goggia hängt am seidenen Faden
Update: Der Olympiatraum von Sofia Goggia hängt am seidenen Faden

Sofia Goggia: Nach ihrem Sturz bei der gestrigen Abfahrt in Zauchensee entscheidet die Italienerin kurzfristig ob sie beim Super-G am Sonntag an den Start gehen wird. Zwei Siege (Lake Louise, Val d’Isère), einen zweiten Platz (St. Moritz) und einen sechsten Platz (St. Moritz) hat Sofia Goggia in dieser Saison im Weltcup-Super-G eingefahren. Bei ihren bisherigen… Ski Weltcup News: Was Sie über den Super-G von Zauchensee wissen sollten weiterlesen