8 Januar 2019

Junge Lara Della Mea bringt Schwung in das azurblaue Damen-Team

Junge Lara Della Mea bringt Schwung in das azurblaue Damen-Team (Foto: Pentaphoto / Marco Trovati)
Junge Lara Della Mea bringt Schwung in das azurblaue Damen-Team (Foto: Pentaphoto / Marco Trovati)

Tarvis – Die in wenigen Tagen 20 Jahre alt werdende italienische Skirennläuferin Lara Della Mea ist ein sehr talentiertes Mädel. Man kann sie fast mit dem Grödner Alex Vinatzer vergleichen, der für sein Alter frech fährt und über viel Potenzial verfügt.

Della Mea hat ihr erstes Rennen im Weltcup Ende Oktober 2018 in Sölden bestritten. Das war ein Riesenslalom. Im Torlauf debütierte sie im Dezember im französischen Courchevel. Kurz vor dem Jahreswechsel ließ die junge Dame aus Tarvis aufhorchen. Der 16. Platz ist sehr gut, und, wenn man den 17. Rang auf dem Bärenberg in Kroatien vor einigen Tagen zum Vergleich heranzieht, keineswegs keine Eintagsfliege.

Trotzdem möchte die junge Skirennläuferin mit jeder neuen Aufgabe wachsen und sich behutsam der Spitze nähern. Außerdem haben ihre guten Resultate die erfahrenen im azurblauen Team beflügelt. Chiara Costazza und Irene Curtoni schwangen in Zagreb/Agram auf den Positionen neun und 14 ab.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sportnews.bz (Auszug)

Verwandte Artikel:

Patrick Feurstein blickt voller Zuversicht auf die Ski-WM 2023 (Foto: © Mirja Geh)
Patrick Feurstein blickt voller Zuversicht auf die Ski-WM 2023 (Foto: © Mirja Geh)

Mellau – Zugegeben, im Stillen hoffte der österreichische Skirennläufer Patrick Feurstein, seines Zeichens sensationeller Vierter beim Riesentorlauf auf der Gran Risa in Alta Badia, auf ein Olympiaticket. Der Vorarlberger wurde jedoch nicht nominiert. Im zweiten Moment rutschten Max Franz und Stefan Brennsteiner noch ins Aufgebot. Feurstein weiß, dass wohl das fehlende zweite Top-Ergebnis ausschlaggebend war.… Patrick Feurstein blickt voller Zuversicht auf die Ski-WM 2023 weiterlesen

Olympia News Italien: Sofia Goggia Reha statt Fahnenträgerin - Tommaso Sala mit Olympiaticket - Mattia Casse nicht nominiert - Lara Della Mea kann Olympiatraum leben.
Olympia News Italien: Sofia Goggia Reha statt Fahnenträgerin - Tommaso Sala mit Olympiaticket - Mattia Casse nicht nominiert - Lara Della Mea kann Olympiatraum leben.

Peking – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia, die nach einer Verletzung um ihren Olympiastart bangt und folglich ihre Anreise nach China verschiebt, wird bei der Eröffnungsfeier in Peking nicht die Tricolore tragen. Ihre Freundin und ebenfalls aus der Gegend um Bergamo stammende Michela Moioli, vor vier Jahren Snowboardcross-Olympiasiegerin in Südkorea, wird mit der grün-weiß-roten Fahne… Sofia Goggia Reha statt Fahnenträgerin – Tommaso Sala mit Olympiaticket – Mattia Casse nicht nominiert – Lara Della Mea ……. weiterlesen

Linus Straßer gewinnt Ski Weltcup Nachtslalom von Schladming
Linus Straßer gewinnt Ski Weltcup Nachtslalom von Schladming

Schladming – Als der zur Halbzeit auf Platz fünf gelegene deutsche Torlaufspezialst Linus Straßer beim heutigen Nachtslalom in Schladming seinen zweiten Durchgang bestritt, ahnte er noch nicht, dass seine Zeit von 1.46,00 Minuten von keinem mehr unterboten wird. So gewann er auf der Planai knapp vor dem jungen Norweger Atle Lie McGrath (+0,03) und dem… Linus Straßer gewinnt Ski Weltcup Nachtslalom von Schladming weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Slalom der Herren in Schladming 2022 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeiten: 17.45 Uhr / 20.45 Uhr
LIVE: Ski Weltcup Slalom der Herren in Schladming 2022 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeiten: 17.45 Uhr / 20.45 Uhr

Schladming – Der letzte Slalom der Herren vor den Olympischen Winterspielen in Peking findet in Schladming statt. Angesichts der Tatsache, dass in dieser Weltcupsaison alles möglich ist, können wir uns auf ein actionreiches „Nightrace“ auf der Planai einstellen. Der erste Lauf beginnt um 17.45 Uhr (MEZ); das Finale geht ab 20.45 Uhr (MEZ) über die… LIVE: Ski Weltcup Slalom der Herren in Schladming 2022 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 17.45 Uhr / 20.45 Uhr weiterlesen

Henrik Kristoffersen hat bereits vier Weltcup-Slalomsiege in Schladming errungen (2014, 2016, 2017, 2020)
Henrik Kristoffersen hat bereits vier Weltcup-Slalomsiege in Schladming errungen (2014, 2016, 2017, 2020)

Clément Noël: Der Franzose Clément Noël (9) ist neben Jean Noël Augert (13) und Patrick Russel (9) einer von drei Franzosen, die mindestens neun Slalomrennen im Weltcup gewonnen haben. Noël hat seit Anfang 2019 alle seine 16 Weltcup-Slalom-Podestplätze erreicht. In diesem Zeitraum hat kein anderer männlicher Skifahrer mehr als 10 Slalom-Podestplätze im Weltcup erreicht. Im… Ski Weltcup News: Was Sie über den Ski Weltcup Nachtslalom der Herren in Schladming wissen sollten. weiterlesen