Home » Alle News, Damen News

Junge ÖSV-Dame Pia Schmid hört mit dem Skirennsport auf

Junge ÖSV-Dame Pia Schmid hört mit dem Skirennsport auf (Foto: Pia Schmid / Facebook)

Junge ÖSV-Dame Pia Schmid hört mit dem Skirennsport auf (Foto: Pia Schmid / Facebook)

Hohenems – Die österreichische Skirennläuferin Pia Schmid hängt die Skier an den Nagel. Die erst 20-jährige gab über Facebook ihren Rücktritt vom aktiven Leistungssport bekannt. Sie wandte sich in einem offenen Brief an alle Wegbegleiter und schrieb, dass ihr die Entscheidung schwer fiel. Sie konnte dank des Leistungssports viel Positives erleben und sehen, jedoch auch einiges Negatives spüren und verarbeiten.

Des Weiteren berichtete sie, dass die Würfel gefallen seien. Sie werde sich zukünftig ihrer geistigen Entwicklung widmen und dankte allen, die sie im Skifahrerischen begleitet haben und immer hinter ihr standen. So dankte sie ihrer Familie für die jahrelange Unterstützung, aber auch den Sponsoren, Trainern und Betreuern und allen, die es immer mit ihr gut meinten.

Ein besonderer Dank gilt dem Olympiastützpunkt in Dornbirn, der Björn-Sieber-Stiftung, der Firma Head und dem Kopfsponsor, der Hämmerle mit Gebi Hopfner. Kurzum: Pia Schmid freut sich auf ihre neuen Aufgaben und wünscht allen alles Gute.

Auch wir von skiweltcup.tv wünschen der jungen Vorarlbergerin alles Gute für ihre neuen Ziele und den notwendigen Ehrgeiz, das alles zu schaffen, was sie sich vorgenommen hat. Aber diesen wird sie durch den aktiven Leistungssport gewiss in sich haben. Pia Schmid wird am 18. Oktober 21 Jahre alt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: Facebook Pia Schmid

Liebe Wegbegleiter,

heute melde ich mich mit einer letzten Neuigkeit an euch:
Ich beende meine Laufbahn als Schirennlä…

Posted by Pia Schmid on Freitag, 31. März 2017

Anmerkungen werden geschlossen.