Home » Alle News, Herren News

Junger Bayernblitz will Sölden erobern

© Gerwig Löffelholz  /  Benedikt Staubitzer

© Gerwig Löffelholz / Benedikt Staubitzer

Mittenwald – Der erst 21-jährige Benedikt Staubitzer aus dem bayerischen Ort Mittenwald konnte sich einen Startplatz für den Weltcupauftakt in Sölden sichern. Bereits gegen Ende des letzten Winters konnte der Bayer sein Talent in Kranjska Gora unter Beweis stellen. Doch ein Sturz verhinderte die Präsentation seiner Fähigkeiten.

Zu Saisonbeginn wechselte der Jungspund sein Material. Blizzard, so Staubitzer, gebe ihm die notwendige und völlige Sicherheit. Gewiss wird es am Rettenbachferner etwas schwieriger werden, da der Athlet bis dato keine Weltcuppunkte vorzuweisen hat, und daher situationsbedingt mit einer hohen Nummer an den Start geht.

Der Mittenwalder bleibt dennoch bodenständig und freut sich, beim Weltcupstart überhaupt dabei sein zu können. Bei aller Bodenständigkeit ist er auch erfreut und hofft auf ein gutes Rennen. Diesem Wunsch können wir von skiweltcup.tv natürlich nichts Negatives abgewinnen und hoffen schon bald, dass er zu mehreren Einsätzen kommt und Felix Neureuther und Fritz Dopfer teamintern nacheifert und uns daher mit guten Ergebnissen überraschen wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

4 Kommentare »

  • Hornsteiner Hubert schreibt:

    Hey Benedikt, bist scho da Hammer. G’freid mi wahnsinnig und ich drück dir fest die Daumen.
    Dein Trainer aus Mittenwald!
    Gruss Hubert

  • Eckereder Hans schreibt:

    Hallo Staubi Junior,

    es freut uns für Dich sehr, dass Du dabei bist!
    Wir wünschen Dir iel Glück, toi, toi, toi

    Grüße des Mannschaftsheims Edelweisskaserne

    Hans und Ulli

  • Werner Bayer schreibt:

    Hallo Benedikt,

    ich freue mich wahnsinnig für Dich.
    Wir vom WSV Schwarzenbach a.Wald fiebern alle
    mit Dir mit.

    Allein schon der Gedanke, dass Du im Weltcup
    dabei sein darfst ist für uns unbeschreiblich.

    Ich wünsche Dir einen tollen Lauf und vorallem
    starke Nerven.

    Viele Grüße aus dem Frankenwald
    Werner Bayer
    1.Vorsitzender
    WSV Schwarzenbach a.Wald

  • Elmar Seefried schreibt:

    Hallo kleiner ( Großer ) Staubi!

    Gratulalok,

    doch was sind die besten Rennläufer
    ohne eine gute Zeit(messung)?

    Sportliche Grüße aus Ungarn