Home » Alle News, Herren News, Top News

Jungstar Lucas Braathen will in der neuen Saison für Furore sorgen

Jungstar Lucas Braathen will in der neuen Saison für Furore sorgen

Jungstar Lucas Braathen will in der neuen Saison für Furore sorgen

Fonna – Die norwegischen Riesentorlauf-Spezialisten arbeiten wieder auf dem Fonnagletscher in ihrer Heimat. Bei den ersten Probeläufen fanden sie sehr unterschiedliche Bedingungen vor. Sonne, Hitze, Regen, Nebel, Feuchtigkeit und vieles mehr standen auf der Tagesordnung. Jetzt steht ein langer Arbeitsblock an. Man möchte bis zum Herbst hin ein gutes Training durchführen.

Henrik Kristoffersen liebt lieber das Trockentraining und Ausflüge mit seiner Motocross-Maschine. Er wird in einer Woche in Saas-Fee das Schneetraining aufnehmen. Kjetil Jansrud, seit einigen Tagen Vater und Gesamtweltcup Sieger Aleksander Aamodt Kilde wollen auch gut arbeiten. Die nahezu gleich alten Atle Lie McGrath und Lucas Braathen wollen im Weltcup Fuß fassen. Leif Kristian Nestvold-Haugen, Rasmus Windingstad und Fabian Wilkens Solheim wollen auch die guten Bedingungen nutzen, um in der nächsten Saison fit zu sein.

Doch auch der Slalomspezialist Timon Haugan hat sich vorgenommen, die idealen Pistenverhältnisse für eine gute Vorbereitung auszunutzen. Wenn es in Levi dann mit dem Torlauf-Winter 2020/21 losgeht, will sich der Wikinger von seiner besten Seite präsentieren und gleich im ersten Rennen ein gutes Ergebnis erzielen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.