Home » Alle News, Herren News

Kämpfernatur Thomas Mermillod-Blondin ist wieder zurück

© Gerwig Löffelholz / Thomas Mermillod-Blondin

© Gerwig Löffelholz / Thomas Mermillod-Blondin

Grand-Bornand – Der französische Skirennläufer Thomas Mermillod-Blondin will es wieder wissen. Der 33-Jährige kommt von seiner Verletzung zurück und hat konkrete, neue Zielsetzungen. Er wird mit der Speedgruppe im Juli eine gemeinsame Trainingseinheit abspulen.

Der Athlet riss sich einen Muskel im Oberschenkel. Somit verpasste er die gesamte letzte Saison. Anspruchsvoll, aber erfolgreich verlief sein Reha-Programm. So berichtet der cisalpine Skirennfahrer, dass er anfangs wieder Schmerzen hatte. Ein Nerv war die Ursache. Nachdem er erneut behandelt wurde, ging es gesundheitlich bergauf.

In Bezug auf die verpasste Ski-WM in St. Moritz war der Franzose anfangs verärgert. Aber er biss die Zähne zusammen und kämpfte sich wieder zurück. Jetzt schaut er nach vorne und will speziell im bevorstehenden Olympiawinter in der Kombination und im Super-G gute Ergebnisse erzielen. Aber auch in der Abfahrt will er die einen oder anderen Punkte sammeln. Doch zuerst wartet, wie geschrieben, der erste Skitrainingsaufenthalt mit den Teamkollegen für Thomas Mermillod-Blondin.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.ledauphine.com

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.