Home » Damen News, Top News

Kajsa Kling: „Ich will in der Saison 2012/13 den Durchbruch schaffen“

© Gerwig Löffelholz / Kajsa Kling

© Gerwig Löffelholz / Kajsa Kling

Kajsa Kling ist die große schwedische Hoffnung der Zukunft. Die 23-Jährige soll in die Fußstapfen von Anja Pärson treten, die zu Ende der Saison ihren Rücktritt bekannt gab. In der letzten Saison konnte die Schwedin bereits beim Super G in Lake Louis mit einem 13. Platz aufwarten. Kajsa debütierte im Skiweltcup bereits 2007, beim Heimweltcup in Are, im zarten Alter von 18 Jahren.

Die Schwedin stellte sich den Fragen von FISAlpine.com und erzählte von Ihrer Verletzung, ihrer Reha Zeit, der Vorbereitung auf die neue Saison und über ihre Ziele.

FISAlpine: Du beendetest im Frühjahr die Saison mit einer Schulter Operation. Wie geht es Dir heute und wie fit bist Du schon wieder.

Kajsa Kling: Die Ärzte und Physiotherapeuten sind sehr zufrieden und es sieht sehr gut aus. Natürlich muss ich noch einiges aufholen, aber ich bin im Zeitplan.

FISAlpine: Wie hast Du dich nach der Operation fitgehalten und wie sieht dein Trainingsplan für die nächsten Wochen aus?

Kajsa Kling: Zum Glück war ich noch nicht oft verletzt. Zwei Wochen nach der Operation (12. März) habe ich bereits wieder mit dem Training angefangen. Natürlich ist der Trainingsaufbau anders als sonst. Im Mittelpunkt stand das Reha Training, die Schwerpunkte lagen auf Ausdauer und Konditionstraining. Jetzt fühle ich mich fit wie vor der Operation und habe viel Spaß und die richtige Motivation für die neue Saison.

FISAlpine: Wie schaut es aus mit der Erholung. Hast du schon Urlaub gehabt oder ist noch welcher geplant?

Kajsa Kling: Ich war 10 Tage in Whistler, das war mein Urlaub. Zur Zeit verbringe ich aber viel Zeit mit meiner Familie und das ist auch wie Urlaub.

FISAlpine: Mit dem Ausscheiden von Anja Pärson, verlor die schwedische Damennationalmannschaft ihr Aushängeschild. Wird euch Anja fehlen und wer glaubst Du kann den Platz von ihr im Team einnehmen?

Kajsa Kling: Anja hatte so viele  Erfahrungen und Routine im Skisport. Sie war immer sehr hilfsbereit und teilte ihr Wissen gerne mit ihren Teamkolleginnen. Wir haben alle unterschiedliche Rollen im Team und man kann keinen der geht wirklich ersetzten. Anja war ein großer und wichtiger Teil unseres Teams und wird uns sehr fehlen.

FISAlpine: Schweden und Norwegen haben zusammen eine neue Speed Trainingsgruppe mit neuem Trainerteam gebildet. Wie siehst du die grenzüberschreitende Maßnahme.

Kajsa Kling: Sowohl Schweden als auch Norwegen haben kleine Speed Teams. Die Zusammenarbeit macht unser Team größer, mit mehr Trainern, die unsere Leistungsfähigkeit steigern können. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.

FISAlpine: Du hast Schweden als Athletin beim FIS Kongress in Korea vertreten. Leider konntest du nicht feiern die WM 2017 mit in dein Heimatland zubringen. Wir war die Reise?

Kajsa Kling: Korea hat eine Menge Spaß gemacht. Es war interessant einmal „die andere Seite“ des Sports zu sehen und mehr über die FIS zu erfahren.

FISAlpine: In deinem Blog bist du als sehr scharfe Beobachterin bekannt und hältst auch nicht mit deiner Meinung hinterm Berg.

Kajsa Kling: Ich schreibe in meinem Blog sehr offen und freimütig meine Meinung. Wie ich über gewisse Sachen denke und das ganz ohne Zensur (lacht).

FISAlpine: Wirst Du in der Saison 2012/13 den großen Durchbruch schaffen?

Kajsa Kling: Wenn es nach mir geht, JA! Ich habe mir vorgenommen in diesem Jahr noch besser und schneller zu werden als jemals zuvor.

Das gesamte Interview in Englischer Sprache findet ihr unter  www.fisalpine.com

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.