Home » Herren News, Top News

Karl Frehsner: 75 und kein bisschen müde

© Kraft Foods / Karl Freshsner - immer im Einsatz

© Gerwig Löffelholz / Karl Freshsner - immer im Einsatz

Dietikon – Karl Frehsner wird 75 Jahre alt. Die Onlineausgabe der NZZ trifft ins Schwarze, weil sie in der Überschrift „Eine lebende Legende“ schreibt. Der Österreicher, mit wachem und zeitkritischem Geist ausgestattet, ist ein Unikum, wie er im Buche steht. Er ist für Vieles offen, auch wenn sich die Sportwelt in den letzten Jahren und Jahrzehnten (sicher zu) oft um die eigene Achse gedreht hat.

Den Spitznamen des „eisernen Karls“ hat sich Frehsner verdient, denn bei aller Liebe zum alpinen Skisport pocht er auf Disziplin. Der österreichische Skitrainer versteht es wie kein Zweiter, Leute für den Skisport zu begeistern. Für den Schweizer Skiverband ist er heute noch der Fachmann für die Rennanzüge. Selbst die Super-G-Disziplinensiegerin Lara Gut holt sich bei Frehsner ab und zu einen Ratschlag. Seit den 1980er-Jahren holte er mit den eidgenössischen Herren um Pirmin Zurbriggen, Peter Müller und Franz Heinzer viele Siege und WM-Medaillen. In der Summe waren es hier 35 Medaillen bei Großveranstaltungen. Auch die ÖSV-Damen wie etwa Renate Götschl und Alexandra Meissnitzer waren unter seiner Ära erfolgreich. 18 Medaillen sprechen eine deutliche Sprache. Im Jahr 2003 waren die Schweizer Herren bei der Heim-WM in St. Moritz erfolgreich. Und wer stand als Betreuer an vorderster Front?

Natürlich, Karl Frehsner. Er denkt nicht an einen Ruhestand. Im Unruhezustand betreute er auch Formel-1-Piloten wie den Mönchengladbacher Heinz-Harald Frentzen. Dieser war u.a. für das Schweizer Sauber-Team unterwegs. Die Königklasse im Motorsport hat Frehsner sehr beeindruckt. Die Schweizer feiern ihren Charly, und als „lebende Legende“ wird er nicht nur von Lara Gut um einen Rat gefragt. Auch Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann wird, wenn es knifflig ist, auf den Rat des Österreichers hören wollen.

Wir von skiweltcup.tv wünschen dem „eisernen Karl“ alles Gute zum Geburtstag und hoffen, dass er weiterhin so eisern bleibt und sich trotz seines Unruhezustandes feiern lässt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.