Home » Alle News

Kathi Zettel mischt sich bei Austrian Rallye Legends-Motorengeheul unter das Publikum

Kathi Zettel mischt sich bei Austrian Rallye Legends-Motorengeheul unter das Publikum (Foto: Kurt Gaubinger)

Kathi Zettel mischt sich bei Austrian Rallye Legends-Motorengeheul unter das Publikum (Foto: Kurt Gaubinger)

Spital am Phyrn – Auch in diesem Jahr findet die Austrian Rallye Legends im Raum Admont, St. Gallen und Windischgarsten statt. Ein buntes, ja internationales Teilnehmerfeld steht wieder am Start, 140 Motorsportbegeisterte haben ihr Kommen zugesagt. Die PS-starken Schmuckkästchen, auch Rallyeboliden genannt, sorgen immer wieder für gute Stimmung und bei den zahlreichen Zusehern für Aufsehen.

Mit von der Partie ist wieder die ehemalige niederösterreichische Skirennläuferin Kathi Zettel. Dieses Mal überlässt sie den Co-Pilotensitz Armin Kaurzinek. Letztgenannter wird Zettels Lebensgefährten Kurt Gaubinger vom Publikum aus ganz fest die Daumen drücken. Somit betrachtet das ÖSV-Aushängeschild vergangener Jahre von einem anderen Blickwinkel das Renngeschehen. Und wenn der rote Porsche 911 Carrera RSR (Bj. 1975) bei ihr vorbeirast, der schwäbische Motor mit unzähligen Pferdchen aufjaulen wird und die Bremsscheiben im tief orange-roten Bereich zum Glühen gebracht werden, wird wohl bei der Niederösterreicherin das Herz höher schlagen.

Das ehemalige Auto von Chris Rosenberger wird wieder vom Team Hofbauer Motorsport zur Verfügung gestellt. Die technische Abnahme findet schon am Donnerstag um 18 Uhr in Admont statt. Dort können die schönen Rennautos von den Fans hautnah bestaunt werden. Am Folgetag startet um 13.50 Uhr die Rallye in Spital am Phyrn; am Samstag ab 10 Uhr geht’s im Raum Admont und Umgebung weiter.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: E-Mail von Kurt Gaubinger

 

Anmerkungen werden geschlossen.