Home » Alle News, Damen News

Kathrin Hölzl verzichtet auf Start in Zwiesel

Deutschlands Skifans müssen am Freitag beim Riesenslalom der Damen in Zwiesel auf die Riesenslalom Weltmeisterin Kathrin Hölzl verzichten. 

Die 26-Jährige aus Bischofswiesen muss für ihre Heim-Rennen im Bayrischen Wald wegen seit Wochen anhaltender Rückenprobleme passen.
Bei der WM in Garmisch-Partenkirchen geht Kathrin Hölzl als Titelverteidigerin im Riesentorlauf an den Start. 

Thomas Stauffer, Cheftrainer Damen Alpin: „Mit Kathrin Hölzl fehlt uns in Zwiesel leider eine unserer besten Riesenslalomfahrerinnnen. Ihre Entscheidung, auf die Rennen zu verzichten,  ist zwar bedauerlich aber hinsichtlich der Weltmeisterschaften sinnvoll. Kathrin wird die Zeit für intensive Behandlungen nutzen und in Garmisch-Partenkirchen wieder zur Mannschaft stoßen.“ 

Kathrin Hölzl: „Leider bereitet mir mein Rücken seit einigen Tagen wieder Probleme. Ich habe mich daher entschlossen, auf einen Start beim Weltcup in Zwiesel zu verzichten. Der Entschluss ist mir nicht leicht gefallen, denn die Heimrennen am Arber wäre ich sehr gerne gefahren. Ich mag den Hang und vor allem die Zuschauer, die uns immer super unterstützen. Aber ich möchte die Zeit bis zu den Weltmeisterschaften nutzen, um mich bestmöglich zu erholen und in Garmisch wieder fit an der Start gehen zu können.“ 

Der WM Riesenslalom findet am 17. Februar in Garmisch Partenkirchen statt.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.