Home » Alle News, Damen News, Top News

Kein 1. Abfahrtstraining in St. Anton, Comeback von Lindsey Vonn steht bevor

Kein 1. Abfahrtstraining in St. Anton, Comeback von Lindsey Vonn steht bevor

Kein 1. Abfahrtstraining in St. Anton, Comeback von Lindsey Vonn steht bevor

St. Anton am Arlberg – Nach einer sechsjährigen Pause stehen im Tiroler St. Anton am Arlberg wieder zwei Speedrennen der Damen auf dem Programm. Am Sonntag wird Frau Holle aller Wahrscheinlichkeit stark ihre Betten ausschütteln.

Der für übermorgen angesetzte erste Probelauf für die Abfahrt am Samstag ist heute abgesagt worden. Als Grund wurden die anhaltenden Schneefälle angeführt, welche eine fristgerechte Fertigstellung der nach Karl Schranz benannten Strecke undenkbar machen. Nun will man den Fokus auf das Abschlusstraining am Freitag legen.

Sollte die Abfahrt tatsächlich über die Bühne gehen, wird es wohl zum Comeback von Lindsey Vonn kommen. Die US-Amerikanerin war im November des letzten Jahres beim Riesentorlauf Training zu Sturz gekommen und hat in diesem Winter noch kein Rennen bestritten.

Die 34-Jährige postete ihre Rückkehr auf einem Facebook-Video. Auf Instagram schrieb die 82-fache Siegerin eines Weltcuprennens, dass die Siege nicht von der Stärke kommen, sondern, dass die Stärke durch die Anstrengungen entwickelt wird. Wenn man durch harte Zeiten geht und keinesfalls aufgibt, ist das auch eine Art der Stärke.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.laola1.at, sport.orf.at

Anmerkungen werden geschlossen.