18 März 2022

Kein Europacup-Super-G in Soldeu möglich; Christina Ager und Giovanni Franzoni freuen sich trotzdem

Kein Europacup-Super-G in Soldeu möglich; Christina Ager und Giovanni Franzoni freuen sich trotzdem
Kein Europacup-Super-G in Soldeu möglich; Christina Ager und Giovanni Franzoni freuen sich trotzdem

Soldeu – Gestern und heute wären im andorranischen Soldeu die letzten Super-G Rennen des Europacup-Winters 2021/22 auf dem Programm gestanden. Da aber die Strecke aufgeweicht war, und ein faires und gewissermaßen reguläres Rennen nicht möglich war, wurden die Super-G-Entscheidungen ersatzlos gestrichen.

In der Disziplinenwertung gewann die Österreicherin Christina Ager vor ihren Mannschaftskolleginnen Elisabeth Reisinger und Franziska Gritsch. Das Trio wird in der bevorstehenden WM-Saison 2022/23 im Weltcup die Super-G-Pisten unsicher machen. Interessant ist der Entwicklungsgang von Ager, die als Slalomspezialistin bei ihrem ersten Weltcupeinsatz in Levi vor einigen Jahren mit einer sehr hohen Startnummer am Podest schnupperte und im Laufe der Zeit in die Speed-Disziplinen wechselte.

Bei den Herren fiel der für heute angesetzte Super-G ebenfalls dem Wetter zum Opfer. In der Disziplinenwertung sicherte sich der Italiener Giovanni Franzoni, bereits vorzeitig den ersten Rang. Auch die ÖSV-Athleten Christoph Krenn und Lukas Feurstein werden wir im nächsten Jahr im Ski Weltcup sehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Österreich gewann 2022 die Olympische Goldmedaille im Nationen Team Event (Mixed Team Parallel)
Österreich gewann 2022 die Olympische Goldmedaille im Nationen Team Event (Mixed Team Parallel)

Lausanne – Wenn im Jahr 2026 die Olympischen Winterspiele in Mailand und Cortina d’Ampezzo über die Bühne gehen, könnten sich einige Fans des alpinen Skirennsports verdutzt die Augen reiben. Der Grund liegt auf der Hand. Das Internationale Olympische Komitee hat den Mannschaftsbewerb mit sofortiger Wirkung aus dem Kalender gestrichen. Vor vier Jahren holte sich das… Olympia 2026: Der Teambewerb (Nationen Team Event) fällt durch den Rost, die Kombination steht auf der Kippe weiterlesen

Nicht nur Giovanni Borsotti trainiert in Les Deux Alpes (Foto: © Archivio FISI Gio Auletta / Pentaphoto)
Nicht nur Giovanni Borsotti trainiert in Les Deux Alpes (Foto: © Archivio FISI Gio Auletta / Pentaphoto)

Les Deux Alpes – Das azurblaue Riesenslalomtrio, bestehend aus Giovanni Borsotti, Giovanni Franzoni und Filippo Della Vite, wird vom kommenden Montag bis zum 5. Juli in Les Deux Alpes intensiv arbeiten und seine Trainingszelte aufschlagen. Insgesamt werden elf nationale Athleten über eine Woche auf der Strecke zu finden sein. Die Skirennläufer hoffen klarerweise auf ideale… Nicht nur Giovanni Borsotti trainiert in Les Deux Alpes weiterlesen

Warum Kajsa Vickhoff Lie für einige Zeit untertauchte (Foto: © Kajsa Vickhoff Lie / Instagram)
Warum Kajsa Vickhoff Lie für einige Zeit untertauchte (Foto: © Kajsa Vickhoff Lie / Instagram)

Bærum– 16 Monate nach ihrem Horrorunfall beim Super-G im Fassatal will die norwegische Skirennläuferin Kajsa Vickhoff Lie wieder angreifen. Nachdem ihr Traum von einer Olympiateilnahme in Peking wie eine Seifenblase zerplatzte, stand sie im April 2022 erstmals wieder auf den Brettern. Es ist klar, dass ihr eine zentnerschwere Last von den Schultern fiel. Zu Beginn… Warum Kajsa Vickhoff Lie für einige Zeit untertauchte weiterlesen

Große Auszeichnung für US-Skirennläufer Ryan Cochran-Siegle
Große Auszeichnung für US-Skirennläufer Ryan Cochran-Siegle

Vail – Der US-amerikanische Ski- und Snowboardverband hat Ryan Cochran-Siegle und Jessie Diggins als Athleten des Jahres ausgezeichnet. Cochran-Siegle, dessen Mutter Barbara vor einem halben Jahrhundert die olympische Goldmedaille im Slalom gewann, freute sich über die Super-G-Silbermedaille, die er bei den Spielen im Zeichen der fünf Ringe in China errungen hat. Diggins gewann seit 1976… Große Auszeichnung für US-Skirennläufer Ryan Cochran-Siegle weiterlesen

Magdalena Egger packt am Stilfser Joch ihre Riesenslalom-Skier aus. (Foto: © ÖSV/Schrammel)
Magdalena Egger packt am Stilfser Joch ihre Riesenslalom-Skier aus. (Foto: © ÖSV/Schrammel)

Stilfser Joch – Wer die Hitze nicht so mag, geht in die Berge. Die österreichische Skirennläuferin Magdalena Egger, ihres Zeichens neunfache Junioren-WM-Medaillengewinnerin, spult von heute an, auf dem Stilfser Joch ihre Trainingseinheiten ab. Mit dabei sind ihre Teamkolleginnen und Gruppentrainer Charly Pichler. Nach einem eineinhalbmonatigen Konditionstraining kommt der Ausflug in die Höhe gerade recht, denn… Magdalena Egger packt am Stilfser Joch ihre Riesenslalom-Skier aus weiterlesen