Home » Alle News, Damen News

Kein Levi-Start für Federica Brignone und Marta Bassino

Federica Brignone und Marta Bassino (Foto: Federica Brignone / Facebook)

Federica Brignone und Marta Bassino (Foto: Federica Brignone / Facebook)

Mailand – FISI-Präsident Flavio Roda hat es während des Treffens mit der Presse in Mailand gesagt. Alle Speedspezialistinnen sind gut drauf und werden in Lake Louise starten. Vor den Rennen in Kanada wird in Copper Mountain trainiert. Hier hofft man gute Bedingungen vorzufinden, damit man die letzten Wochen vor dem Speed-Saisonstart gut nutzen kann.

Von Elena Curtoni gibt es gute Nachrichten. Sie wird bis zum Schluss warten, ob sie in Sölden an den Start gehen wird oder nicht. Auch wenn sie auf einen Einsatz am Rettenbachferner verzichten sollte, hat sie nach einer einmonatigen Verletzungspause wertvolle Trainingskilometer aufgeholt.

Federica Brignone, die sich in einer ausgezeichneten Form befindet, und Marta Bassino werden nicht beim Slalom Mitte November in Levi an den Start gehen. In Finnland besteht das fünfköpfige azurblaue Aufgebot nur aus Chiara Costazza, Irene Curtoni, Manuela Mölgg und zwei jungen Athletinnen, die es noch zu ermitteln gilt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.