Home » Alle News, Herren News

Keine Abfahrt auf der Stelvio: Und wer springt nun für Bormio ein?

Keine Abfahrt auf der Stelvio: Und wer springt nun für Bormio ein?

Keine Abfahrt auf der Stelvio: Und wer springt nun für Bormio ein?

Bormio – Wie berichtet, werden die Herrenrennen in Bormio nach Weihnachten nicht stattfinden. Der Veranstaltungsort der legendären Rennen auf der pickelharten „Stelvio“-Piste kann nicht termingerecht die FIS-Auflagen erfüllen. Nun ist der italienische Verband gefragt. Er sucht händeringend nach einem Ersatzort. Naturgemäß würde die ideale Destination Santa Caterina Valfurva sein. Dort fanden in den letzten drei Jahren immer Ende Dezember die Rennen statt. Aber auch La Thuile im frankophonen Teil Italiens, im Aostatal, könnte einspringen.

Sei es wie es ist, der italienische Verband muss einen Ersatzort vorschlagen. Außerdem will man in Bormio alles in die Wege leiten, um später langfristig in den Weltcupkalender integriert zu werden. Der FIS-Kongress tagt im Herbst in Zürich. Die Agenda dort ist dann um einen Diskussionspunkt länger. Dort werden dann die endgültigen Kalender ratifiziert, obwohl es hier nur noch um formale Sachen gehen sollte.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.