Home » Alle News, Herren News

Keine Lauberhorn-Kombi für Marcel Hirscher

Keine Lauberhorn-Kombi für Marcel Hirscher

Keine Lauberhorn-Kombi für Marcel Hirscher

Wengen – Marcel Hirscher aus Österreich wird in der kommenden Woche, bei der Wengener Alpinen-Super-Kombination am Freitag, nicht an den Start gehen. Wie ÖSV Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher erklärte, hat man sich gemeinsam darauf geeinigt den Fokus auf den Torlauf, der am Sonntag stattfindet, zu legen.

Im ORF Interview erklärte Hirscher den Verzicht: „Jedes Rennen wo ich punkten kann ist besser als jedes wo ich keine Punkte einfahre. Um die Zeit habe ich aber noch nie so viele Weltcuppunkte gehabt. Aber ich muss auch vernünftig sein und darf mich nicht selbst verheizen. Diese Woche werde ich noch in Kitzbühel etwas Super-G trainieren um dann, in der Super-Kombi auf dem Hahnenkamm, dementsprechend gerüstet zu sein.“

Somit könnten die Ski-Fans, wenn sie etwas Glück haben, den amtierenden Kombinations-Weltmeister vielleicht schon in dieser Woche in der Gamsstadt sehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: ORF

 

Anmerkungen werden geschlossen.